Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fußgängerüberweg zum Leipziger Johannapark von Leipziger Grünen gefordert

Fußgängerüberweg zum Leipziger Johannapark von Leipziger Grünen gefordert

Vom Musikviertel ist der Leipziger Johannapark schwer erreichbar - aufgrund der vielbefahrenen Karl-Tauchnitz-Straße. Derzeit queren Fußgänger und Radfahrer die Straße "wild" an verschiedenen Stellen, an denen es gerade etwas ruhig ist.

Voriger Artikel
Frech, witzig, oder schön: Leipziger Langzeitstudie zum Image von Vornamen
Nächster Artikel
LVB-Fahrer übersieht Haltesignal: Leipziger Trams entgehen Frontal-Zusammenstoß

Geschwungene Brücken, fotogene Aussicht auf die City: Der Johannapark.

Quelle: Regina Katzer

Leipzig. Für die Bündnisgrünen ist das ein unhaltbarer Zustand.

"Heute müssen viele Menschen quasi im Galopp über die Karl-Tauchnitz-Straße zum Johannapark rennen", sagt Katharina Krefft, die Fraktionschefin. Kindergartengruppen, Tagesmütter und -väter aus dem Musikviertel oder die Kinder auf dem Weg zur Grundschule stehen oftmals lange am Straßenrand, bis der Fahrzeugstrom kurzzeitig abreißt. Deshalb macht sich die Fraktion der Grünen nun dafür stark, einen Fußgängerüberweg auf der Karl-Tauchnitz-Straße einzurichten - und zwar in Höhe Ferdinand-Rhode-Straße. "Diese Wegebeziehung würde den Zugang zum Park ordnen, so dass ein begrenzter Bereich für parkende Autos wegfallen muss und zum Zuweg zum Zebrastreifen wird", erläutert Krefft.

"Die für Fußgänger unübersichtliche Situation an der viel befahrenen Straße zu entschärfen, war eine der beiden Forderungen unserer Anfang des Jahres initiierten Unterschriftenaktion, die bislang 700 Bürgerinnen und Bürger unterzeichnet haben und die wir fortsetzen", ergänzt Carsten Möller von der Bürgerinitiative, die sich ebenfalls für einen Überweg stark macht. Gerade Kinder könnten "den Verkehr der gekrümmt verlaufenden Karl-Tauchnitz-Straße mit beidseitig parkenden Autos unmöglich überblicken". Im Musikviertel gibt es laut Möller vier Kitas und allein in den direkt angrenzenden Hochhäusern zwei Tagesbetreuungsangebote. "Sie alle sind tagtäglich vor die Frage gestellt, wie sie mit den Kindergruppen sicher vom Musikviertel in den Park und wieder zurück kommen." Eine bessere Überquerung Richtung Park sei aber auch für ältere Menschen "von großer Dringlichkeit".

Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft kooperiert mit Volkssolidarität

 

Nach der Sanierung des Hochhauses Wächterstraße 36 kooperiert die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft dort mit der Volkssolidarität und vermietet einen Großteil der 130 verfügbaren Wohnungen an ältere Leipziger mit erhöhtem Betreuungsbedarf. Neben der betreuten Hausgemeinschaft "Löwenherz" in der Simson-/Mozartstraße gebe es im Viertel künftig zwei Seniorenwohnanlagen.

Eins wollen die Grünen mit ihrer Initiative ebenfalls erreichen: Der verwahrloste Fuß- und Radweg entlang der Karl-Tauchnitz-Straße muss ebenfalls saniert werden. Dieser Weg sei auch während des öffentlichen Beteiligungsverfahrens zum Parkkonzept als "mögliche Lenkungsstrecke für schnell fahrende Radfahrer diskutiert worden". Wie berichtet, hat das Umweltdezernat ein 86-seitiges Konzept erarbeitet, um im Zetkin- sowie Johannapark Probleme mit den stark anwachsenden Besuchermassen in den Sommermonaten in den Griff zu bekommen. Krefft: "Wenn der Vorschlag einer Lenkungsstrecke für Radfahrer in das Konzept Einzug findet, wäre eine Sanierung unumgänglich."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.08.2014

Orbeck, Mathias

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr