Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Galerie für Zeitgenössische Kunst baut Atelier-Wohnung zu Hotelzimmer um
Leipzig Lokales Galerie für Zeitgenössische Kunst baut Atelier-Wohnung zu Hotelzimmer um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 01.11.2016
Anzeige
Leipzig

Das Konzept der Galerie für Zeitgenössische Kunst beruht auf dem gleichnamigen Krankheitsbild japanischer Touristen, deren Vorstellung von Paris vor Ort enttäuscht wurde. In diesem Sinne trifft der Gast auf eigenwillige Nachbildungen von Designerstücken, Möbeln und Bauwerken. Die Gestaltung des ersten Zimmers übernimmt der aus China stammende Künstler Jun Yang. Das zweite Zimmer soll 2011 fertig sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach drei Monaten Bauzeit ist am Montag die modernisierte Schwimmhalle Mitte wieder eröffnet worden. „Wir haben unter anderem die Fensterfront und die Decke sowie die Sanitäranlagen und die Umkleiden erneuert“, sagte der technische Leiter des Bäderbetriebs, Joachim Helwing.

20.09.2010

Die geplante Schließung des Leipziger Naturkundemuseums stößt weiter auf heftige Kritik. Die Stadt verliere damit einen wichtigen Standortfaktor, teilte der Förderverein des Museums am Montag in Leipzig mit.

17.01.2017

Ein Bild vom „neuen" und „alten" Leipzig präsentiert das Stadtgeschichtliche Museum bei einem Streifzug rund um den Markt am Dienstag. Bei der rund 90-minütigen Führung können die Teilnehmer die Gassen und Plätze von einer völlig neuen Seite entdecken.

20.09.2010
Anzeige