Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Galopp-Fieber: Mehr als 10.000 Besucher beim ersten Renntag im Scheibenholz erwartet
Leipzig Lokales Galopp-Fieber: Mehr als 10.000 Besucher beim ersten Renntag im Scheibenholz erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 30.04.2010
Pferderennen im Leipziger Scheibenholz Quelle: Norman Rembarz
Anzeige
Leipzig

Neunmal erklingt zwischen 13.55 und 18.05 Uhr die Startglocke, rund 80 Pferde gehen an den Start.

Höhepunkt des Tages ist das sechste Rennen, der mit 10.000 Euro dotierte Ausgleich II um den Audi-Cup. Trotz Konkurrenzveranstaltungen in München und Düsseldorf dürfte das Rennen zu den hochklassigsten des Jahres im Scheibenholz gehören. Bessere Pferde aus ganz Deutschland werden an den Start gehen, darunter Löwenherz von Andreas Wöhler (Bremen), Christian Sprengels El Vettorio (Hannover) und Sinfonie von Lutz Pyritz (Dresden).

Auch Prominenz aus Politik, Sport oder Kultur trifft sich traditionell am 1. Mai im Scheibenholz. So werden Oberbürgermeister Burkhard Jung, Sportbürgermeister Heiko Rosenthal und Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht erwartet. Zu den Stammgästen auf der Pferderennbahn gehört unter anderem auch Leipzigs Starautor Clemens Meyer. Wie er hoffen die mehr als 10.000 Besucher am Samstag, aufs richtige Pferd zu setzen – und auf einen „Traumgalopp“ ihres Favoriten.

nöß/tom

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein ereignisreiches Wochenende steht der Messestadt bevor. Neben dem Festival „Leipzig. Courage zeigen.“ am Freitagabend und den Feierlichkeiten zum 1. Mai mit vielen Veranstaltungen, Kundgebungen und Aufzügen finden am Sonntag das LVZ-Fahrradfest auf dem Augustusplatz sowie das Fußballspiel zwischen dem 1. FC Lok und dem FSV Zwickau im Probstheidaer Bruno-Plache-Stadion statt.

30.04.2010

Die Stadt Leipzig ruft Migranten auf, sich an einem Schreibwettbewerb unter dem Motto „Heimat Leipzig?“ zu beteiligen. Die Autoren sollen ihre Erlebnisse und Erfahrungen in der Messestadt zu Papier bringen - „mit all ihren Höhen und Tiefen“, wie das Referat für Migration und Integration am Freitag mitteilte.

30.04.2010

Der Sprung in das kalte Nass ist am 1. Mai trotz des Feiertages möglich. Wie die Sportbäder Leipzig GmbH mitteilte, sind die Grünauer Welle in der Stuttgarter Allee von 10 bis 18 Uhr und die Schwimmhalle Südwest in der Kolmstraße 35 von 8 bis 13 Uhr für Besucher geöffnet.

30.04.2010
Anzeige