Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gasometer Nord strahlt in frischem Glanz – Nutzung des Industriedenkmals noch unklar

Gasometer Nord strahlt in frischem Glanz – Nutzung des Industriedenkmals noch unklar

Die Fassade des Gasometers in der Roscherstraße hat ihren Charme zurück. Nach monatelanger Sanierung sind die Arbeiten im Außenbereich des Industriedenkmals im Zentrum-Nord nun abgeschlossen.

Voriger Artikel
Everest-Panorama ist Geschichte – Asisi erklärt seinen Countdown zur Leipziger Völkerschlacht
Nächster Artikel
Perspektive für Perspektivlose: 1000. Teilnehmer in Leipzig

Die Fassade des Gasometers in der Roscherstraße wurde saniert.

Quelle: Armin Kühne

Leipzig. Die Stadtwerke Leipzig planen weitere Restaurierungen an der Kuppel und im Inneren. Für die Nutzung des Baus werden allerdings noch Investoren gesucht.

Seit Oktober vergangenen Jahres besserten Fachleute das Mauerwerk aus, erneuerten die 94 Fensterbänke, verputzten den Sockel und reinigten die Fassade am Gasometer Nord. „Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Industriedenkmal ist nun von außen wieder sicher und hat seinen alten Charme zurück“, sagte Raimund Otto, Geschäftsführer der Leipziger Stadtwerke, gegenüber LVZ-Online. Im ehemaligen Gasübergabestationshäuschen wurde eine kleine Ausstellung mit Informationstafeln zur historischen Gasherstellung und der Geschichte des Gebäudes eingerichtet.

php4146f29d91201307081931.jpg

Leipzig. Die Fassade des Gasometers in der Roscherstraße hat ihren Charme zurück. Nach monatelanger Sanierung sind die Arbeiten im Außenbereich des Industriedenkmals im Zentrum-Nord nun abgeschlossen. Die Stadtwerke Leipzig planen weitere Restaurierungen an der Kuppel und im Inneren. Für die Nutzung des Baus werden allerdings noch Investoren gesucht.

Zur Bildergalerie

Sein Unternehmen, das auch die zwei stillgelegten Gasometer in der Richard-Lehmannstraße sanieren ließ, will den Bau in der Roscherstraße weiter vorantreiben. Der Innenbereich soll saniert und die Stahlkonstruktion der 13 Meter hohen Kuppel abgesichert werden. Der Geschäftsführer könnte sich auch vorstellen, das Gasometer abends mit Lichtern anstrahlen zu lassen.

Während die ehemaligen Gasbehälter im Leipziger Süden schon rege genutzt werden, unter anderem von Yadegar Asisi für seine berühmten Panoramen, ist die künftige Verwendung des Gasometers Nord noch ungewiss. „Vom Kino bis zu Büros – wir sind für jegliche Ideen offen“, sagte Otto. Ein Investor sei allerdings noch nicht gefunden.

Die drei Gasometer in Leipzig weisen eine 170-jährige Geschichte auf. Sie dienten früher zum Speichern des im Werk erzeugten Gases. 1977 beendete die Stadt die Gaserzeugung und die Gebäude verloren ihre Funktion. Das Innenleben wurde verschrottet. Geblieben sind bauliche Hüllen, bis heute aufsehenerregende industrielle Baudenkmale.

Anne Grimm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr