Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gaukeleien im Kohlrabizirkus - Besucher erleben Mittelalterflair in Leipzig
Leipzig Lokales Gaukeleien im Kohlrabizirkus - Besucher erleben Mittelalterflair in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:33 10.03.2012
150 Stände, deftiges Essen und zünftige Musik: Am Sonnabend wurde im Kohlrabizirkus in Leipzig die Zeit um einige hundert Jahre zurückversetzt. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Neben Mittelalterspielen, Schwertkampchoreografien und altertümlichen Showprogrammen mit Arne Feuerschlund, dem Eisenhans und Walter von der Weide können Besucher auch mehrere Bands erleben, die bei einem Nachwuchswettbewerb um Preise spielen. Beim Bummeln durch die Messehallen werden die Gäste außerdem von den Lokalmatadoren „Dudelzwerge“ unterhalten.

Mehr Informationen und das Programm gibt es hier.

Leipzig. 150 Stände, deftiges Essen und zünftige Musik: Am Sonnabend wurde im Kohlrabizirkus in Leipzig die Zeit um einige hundert Jahre zurückversetzt. Bei der Mittelaltermesse „Leipziger Umschlag“, die noch bis Sonntag zu sehen ist, präsentieren sich unter dem Kuppeldach zahlreiche Händler und Aussteller.

rob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutschen geben ihren Kindern wieder häufiger biblische oder altdeutsche Namen. Wie Gabriele Rodriguez vom Namenkundlichen Zentrum der Universität Leipzig am Freitag mitteilte, sind im vergangenen Jahr Namen wie Oskar, Karl, Hildegard und Gertrud beliebt gewesen – oft auch als Zweitname.

09.03.2012

Am späten Freitagnachmittag war es so weit: Die Vierlinge Laura, Sophie, Jasmin und Kim haben nach genau zwei Monaten und drei Tagen die Frühgeborenenstation der Leipziger Universitätsklinik verlassen.

09.03.2012

Wegen dringender Bauarbeiten ist das Bürgeramt im Leipziger Stadthaus am Freitag, den 16. März, und am Samstag, den 17. März, geschlossen. Dies teilte das Hauptamt der Stadt am Freitag mit.

09.03.2012
Anzeige