Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gedenken an die 55 Millionen Toten des Zweiten Weltkriegs
Leipzig Lokales Gedenken an die 55 Millionen Toten des Zweiten Weltkriegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 02.05.2017
Mit einer feierlichen Kranzniederlegung gedenkt die Stadt Leipzig am Montag den mehr als 55 Millionen Toten des Zweiten Weltkriegs. (Archivbild: Kranzniederlegung 2015.) Quelle: Alexander Bley
Anzeige
Leipzig

Mit einer feierlichen Kranzniederlegung gedenkt die Stadt Leipzig am Montag den mehr als 55 Millionen Toten des Zweiten Weltkriegs. Anlass ist der 8. Mai: Vor 72 Jahren kapitulierte Deutschland bedingungslos. Somit endete der Zweite Weltkrieg.

An der Gedenkfeier auf dem Ostfriedhof, Oststraße 119, werden auch Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung, Repräsentanten des Konsularischen Corps und Vertreter von Vereinen und Verbänden teilnehmen. Leipziger Bürger sind ebenso eingeladen wie Gäste, die in ihrer Familie Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft zu beklagen haben. Leipziger, die teilnehmen möchten, treffen sich um 11 Uhr an der Kapelle Ostfriedhof. An insgesamt sieben Gedenkorten werden dann die Kränze und Blumen niedergelegt.

the

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Medien Studie vom Europäischen Zentrum für Presse- und Medienfreiheit - Die meisten Übergriffe in Sachsen: 2016 bundesweit 19 Angriffe auf Journalisten

Journalisten leben gefährlich, weil sie ihre Tätigkeit in der Öffentlichkeit ausüben, sagt Martin Hoffmann Vom Europäischen Zentrum für Presse- und Medienfreiheit. 18 von 19 Übergriffen auf Journalisten im vergangenen Jahr sind einer Studie nach auf fremdenfeindliche Bewegungen, die AfD oder rechtsextreme Gruppen zurückzuführen.

02.05.2017

Welche Wege sollte der öffentlich-rechtliche Rundfunk in der Zukunft gehen? Wie wichtig sind soziale Netzwerke? Gibt es eine Glaubwürdigkeitskrise der Medien? Viele Themen werden aktuell bei den Medientagen in Leipzig diskutiert.

02.05.2017

Die Beschäftigten des Internetverkaufsportals Amazon haben erneut die Arbeit niedergelegt. Das Unternehmen sagt, der Streik habe keine Auswirkungen auf den Versand von Bestellungen.

02.05.2017
Anzeige