Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gefährliche Körperverletzungen an Schulen nehmen zu – meiste Straftaten in Leipzig
Leipzig Lokales Gefährliche Körperverletzungen an Schulen nehmen zu – meiste Straftaten in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 19.07.2011
Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Dresden

2008/2009 lag die Anzahl betreffender Delikte noch bei 95.

Die Raubstraftaten gingen im Schuljahr 2010/11 bezogen auf das vorherige um fünf Fälle auf insgesamt sechs zurück. Außerdem registrierten die Schulen in den beiden vergangenen Jahren 1471 Fälle von Sachbeschädigungen. Die Zahlen wurden ohne Kommentierung veröffentlicht.

Wie eine Nachfrage von LVZ-Online im Innenministerium ergab, kommt es in der Region Leipzig besonders häufig zu Straftaten an Schulen. Im Jahr 2010 waren es laut Ministeriumssprecher Lothar Hofner insgesamt 281 im Bereich der hiesigen Polizeidirektion. Am anderen Ende der Liste steht die Direktion Südwestsachsen mit 148 Straftaten an Schulen.

Auch bei den Körperverletzungen kommt Leipzig auf den höchsten Wert: Von insgesamt 495 in Sachsen entfielen im Jahr 2010 genau 183 auf die Bildungseinrichtungen im Bereich des Regionalschulamtes Leipzig.

Hofner wies darauf hin, dass aber nur die Körperverletzungen statistisch erfasst würden, die tatsächlich bei der Polizei angezeigt werden. Während die Zahl der Straftaten in einigen Regionen wie beispielsweise der Lausitz in den vergangenen Jahren stark schwankte, seien die Werte für Leipzig relativ stabil, so der Sprecher des Innenministeriums.

dpa / maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die in der Südvorstadt liegende 3. Schule soll auf dem Grundstück Bernhard-Göring-Straße 107 durch einen Neubau ersetzt werden. Außerdem sei die Eröffnung einer weiteren Grundschule geplant, teilte das Dezernat für Jugend, Soziales Gesundheit und Schule am Dienstag mit.

19.07.2011

Der Chef des Leipziger Zoos, Jörg Junhold, wird Präsident des Weltzooverbandes WAZA. Er tritt das Amt im Oktober an, teilte der Zoo am Dienstag mit. Gewählt worden war Junhold schon vor einiger Zeit.

19.07.2011

Der Wasserspielplatz am Karl-Heine-Kanal bekommt eine Verjüngungskur. Für rund 35.000 Euro wird ein neuer Wasserkreislauf mit einer Wipp-Saug-Pumpe gebaut. "Das Wasser läuft in ein Rinnensystem.

19.07.2011
Anzeige