Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gegen IS-Terror in Syrien und im Irak: Etwa 600 Menschen demonstrieren in Leipzig

Gegen IS-Terror in Syrien und im Irak: Etwa 600 Menschen demonstrieren in Leipzig

Etwa 600 Menschen haben am Samstagnachmittag auf einem Zug durch den Leipziger Osten und das Zentrum der Stadt auf die Situation der von IS-Terroristen bedrohten Kurden in Syrien und im Irak aufmerksam gemacht.

Voriger Artikel
Aula-Kirche-Bau auf dem Augustusplatz: Paulinum oder Unikirche?
Nächster Artikel
Sachsen startet ungewöhnlich warm in den November - Neuer Rekordwert in Leipzig

Gut 600 Demonstranten zogen am Samstag vom Leipziger Osten durch die Leipziger Innenstadt bis zum Rabet.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Unter dem Motto: „Solidarität mit Rojava – Kobane ist nicht allein“ startete die Demonstration gegen 15 Uhr in der Konradstraße. „Bei der Auftaktveranstaltung waren es 613 Personen, unterwegs sind aber noch einige dazu gekommen“, erklärte Sören Winter, Sprecher des Bündnisses gegenüber LVZ-Online.

Über Hermann-Liebmann-, Kohlgarten und Dresdner-Straße ging es zunächst ins Stadtzentrum. Vom Roßplatz aus lief der Zug über Markt und Brühl am Hauptbahnhof vorbei über die Eisenbahnstraße zum Rabet. Im Leipziger Osten fand gegen 20 Uhr eine abschließende Kundgebung statt.

php5d8805c4b4201411011842.jpg

Leipzig. Etwa 600 Menschen haben am Samstagnachmittag auf einem Zug durch den Leipziger Osten und das Zentrum der Stadt auf die Situation der von IS-Terroristen bedrohten Kurden in Syrien und im Irak aufmerksam gemacht. Unter dem Motto: „Solidarität mit Rojava – Kobane ist nicht allein“ startete die Demonstration gegen 15 Uhr in der Konradstraße.

Zur Bildergalerie

Aufgerufen zu der Demonstration hatte das Bündnis „Solidarität mit Rojava“. Beamte der Bereitschaftspolizei, teilweise in Schutzmontur, begleiteten den Zug. Alles sei friedlich geblieben, nur das martialische Erscheinungsbild der Polizisten habe ihn beunruhigt. „Wir haben dann mit der Polizei gesprochen, die waren einfach nur vorsichtig“, so Winter. "Bislang blieb alles friedlich", so eine Polizeisprecherin am frühen Abend.

Im Rahmen der Demonstration wurden auch Spenden und Winterkleidung gesammelt. „In der Türkei leben tausende von Flüchtlingen, der Winter steht bevor. Das wird hart“, beschreibt Winter die Situation in den Lagern.

Das Bümdnis "Solidarität mit Rojava" hatte sich erst kürzlich konstituiert. Für die Zukunft sind weitere Aktionen geplant, versicherte Sprecher Winter. Getragen wird die Gruppe von Vertretern der Zivilgesellschaft und kurdischen Vereinen. Neben der Hilfe für die Menschen in den Kurdengebieten, wirbt das Bündnis auch für kurdische Autonomiebestrebungen. So wurden während des Zuges Flaggen mit dem Bild des inhaftierten PKK-Führers Abdullah Öcalan geschwenkt. Die kurdische Arbeiterpartei PKK gilt in Deutschland als terroristische Vereinigung.

Auch in 17 weiteren Städten Deutschlands wurde am Samstag demonstriert, um auf die Situation im vom "Islamischen Staat" besetzten Gebiet aufmerksam zu machen. In Teilen Syriens und des Iraks hat die radikale, islamistische Organisation die Macht an sich gerissen und geht brutal gegen Bevölkerung und Andersdenkende vor

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr