Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gegen den Behördenfrust: Leipzig soll familienfreundlicher werden

Gegen den Behördenfrust: Leipzig soll familienfreundlicher werden

Wenn die Kleinsten nicht entspannt sind, fällt auch den meisten Erwachsenen der Weg durch Leipzigs Behörden schwer. Zum Teil lange Wartezeiten, beschwerliche Zugänge, die mit Kinderwagen kaum zu erklimmen sind, familienunfreundliche Öffnungszeiten - diese Problembereiche sollen jetzt neu überdacht und überarbeitet werden.

Voriger Artikel
Ämter und Außenstellen im Rathaus Schönefeld ziehen um
Nächster Artikel
1000 Hartz-IV-Empfänger weniger in Leipzig - Arbeitslosigkeit in Sachsen sinkt weiter

Leipzig. Zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit in Leipzigs Stadtverwaltung hat Sozialbürgermeister Thomas Fabian deshalb ein Konzept erarbeitet, das neue Vorschläge enthält und bis zum Jahr 2015 umgesetzt werden soll. „Wir möchten den Gang zur Behörde für Familien leichter, informativer und familienfreundlicher gestalten. Sie sollen sich in unseren Ämtern willkommen fühlen", betonte Fabian.

Gerade junge Familien profitierten bereits von erweiterten Öffnungszeiten der Bürgerämter oder Spielangeboten in Wartezonen, sowie dem Still- und Wickelraum im Stadthaus, heißt es von der Stadt. In acht Außenstellen des Amtes für Jugend, Familie und Bildung sowie sechs weiteren Anlaufstellen der Stadtverwaltung gebe es Spielecken oder einzelne Ausstattungsgegenstände für die Jüngsten. Mit dem neuen Aktionsplan „Kinder- und familienfreundliche Stadt Leipzig 2011 - 2015" sollen diese Vorzüge nun weiter ausgebaut werden.

Neben kurzen Wegen und barrierefreien Zugängen stehen auch familienfreundliche Öffnungszeiten auf der Agenda. Ansprechende Wartezonen und kurze Wartezeiten seien ebenso im Fokus. Das Konzept sehe zudem vor, für junge Eltern mit dem ersten Nachwuchs künftig Informationspakete zu schnüren. Mehrsprachige Schilder in den Wartebereichen sollen darauf hinweisen, dass Schwangere und Eltern mit Kleinkindern bevorzugt bedient werden.

Um herauszufinden, was genau an welcher Stelle verbessert werden muss, werde es Vor-Ort-Begehungen geben. Besucherbefragungen sollen Auskunft darüber geben, wie die Öffnungszeiten der städtischen Anlaufstellen bewerten werden.

Auch Leipzigs Familien können sich beteiligen. Die Stadt sucht Testfamilien, die Zugangswege und Wartebereiche vor Ort beurteilen. Interessenten können sich telefonisch unter (0341) 123 4679 melden oder eine E-mail an fib@leipzig.de senden.

Christiane Lösch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr