Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gegen den Behördenfrust: Leipzig soll familienfreundlicher werden
Leipzig Lokales Gegen den Behördenfrust: Leipzig soll familienfreundlicher werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:09 29.06.2011
Anzeige
Leipzig

Zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit in Leipzigs Stadtverwaltung hat Sozialbürgermeister Thomas Fabian deshalb ein Konzept erarbeitet, das neue Vorschläge enthält und bis zum Jahr 2015 umgesetzt werden soll. „Wir möchten den Gang zur Behörde für Familien leichter, informativer und familienfreundlicher gestalten. Sie sollen sich in unseren Ämtern willkommen fühlen", betonte Fabian.

Gerade junge Familien profitierten bereits von erweiterten Öffnungszeiten der Bürgerämter oder Spielangeboten in Wartezonen, sowie dem Still- und Wickelraum im Stadthaus, heißt es von der Stadt. In acht Außenstellen des Amtes für Jugend, Familie und Bildung sowie sechs weiteren Anlaufstellen der Stadtverwaltung gebe es Spielecken oder einzelne Ausstattungsgegenstände für die Jüngsten. Mit dem neuen Aktionsplan „Kinder- und familienfreundliche Stadt Leipzig 2011 - 2015" sollen diese Vorzüge nun weiter ausgebaut werden.

Neben kurzen Wegen und barrierefreien Zugängen stehen auch familienfreundliche Öffnungszeiten auf der Agenda. Ansprechende Wartezonen und kurze Wartezeiten seien ebenso im Fokus. Das Konzept sehe zudem vor, für junge Eltern mit dem ersten Nachwuchs künftig Informationspakete zu schnüren. Mehrsprachige Schilder in den Wartebereichen sollen darauf hinweisen, dass Schwangere und Eltern mit Kleinkindern bevorzugt bedient werden.

Um herauszufinden, was genau an welcher Stelle verbessert werden muss, werde es Vor-Ort-Begehungen geben. Besucherbefragungen sollen Auskunft darüber geben, wie die Öffnungszeiten der städtischen Anlaufstellen bewerten werden.

Auch Leipzigs Familien können sich beteiligen. Die Stadt sucht Testfamilien, die Zugangswege und Wartebereiche vor Ort beurteilen. Interessenten können sich telefonisch unter (0341) 123 4679 melden oder eine E-mail an fib@leipzig.de senden.

Christiane Lösch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Rathaus Schönefeld wird voraussichtlich bis Ende des Jahres gebaut, sodass die dort verbliebenen Ämter umziehen. Das teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch mit.

29.06.2011

Wer im Auto sitzt, flucht: Stau, Umleitung, Baustelle. Wer Rad fährt, flucht: Kein Radweg, Sperrung, mehr Baustellen. Und wer Bus und Bahn fährt, ärgert sich mindestens über Baustellen-Fahrpläne.

29.06.2011

133 Jahre nach Gründung des Leipziger Zoos wird der 1. Juli 2011 ebenfalls zu einem Datum, das in die Geschichtsbücher eingeht: Eine neue spektakuläre Attraktion, die Riesentropenhalle Gondwanaland, wird an die Besucher übergeben.

29.06.2011
Anzeige