Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gelungene Premiere der neuen Messe Hund und Heimtier in Leipzig
Leipzig Lokales Gelungene Premiere der neuen Messe Hund und Heimtier in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 22.08.2010
Anzeige
Leipzig

Der Veranstalter zeigte sich mit dem Auftakt äußerst zufrieden, der Umzug habe sich gelohnt.

„Ich bin froh, dass wird den Mut hatten, diese Entscheidung zu treffen“, sagte Udo Kopernik, Pressesprecher des VDH. 37.000 Besucher, vor allem Familien mit Kindern, waren an beiden Tagen auf die Messe Hund und Heimtier gekommen. Das sind 5000 mehr als im Vorjahr. "Damit wurden unsere Erwartungen übertroffen", so Kopernik weiter. Auf 30.000 Quadratmetern gab es alles, was das Herz von Tier und Mensch erfreut.

In Halle 4 drehte sich alles um den Hund, im Mittelpunkt standen die Rassehunde-Wettbewerbe. 5000 Vierbeiner aus 240 verschiedenen Rassen wetteiferten um die Plätze auf dem Siegerpodest. Entsprechend sorgsam bereiteten die Besitzer ihre Lieblinge auf deren großen Auftritt vor. Bis zur letzten Sekunde legten Hundefriseure Hand an. Der angereiste Fanclub brachte sich zum Anfeuern in Position.

Leipzig. Mit großer Artenvielfalt präsentiert sich an diesem Wochenende die Messe „Hund

Für Unterhaltung sorgte ein vielfältiges Rahmenprogramm. Zu den Highlights zählten die „Comedy Dogs Show“ von Leonid Beljakov und die Filmhunde-Show, in denen die Trick Dogs ihr Können zeigten. Gut besucht war auch das spektakuläre Frisbee-Event. Jede gelungene Aktion wurde vom Publikum mit Applaus bedacht. Die Kleinsten kamen bei einem Kuscheltierwettbewerb auf ihre Kosten.

In Halle 2 ging es ruhiger zu, statt Bellen und Hecheln bestimmte hier nur vereinzeltes Miauen die Geräuschkulisse. Auf der Heimtiermesse, die von der TMS Event GmbH durchgeführt wurde, gab es internationale Rassekatzen zu bestaunen. Aus nächster Nähe konnten außerdem Kaninchen, Frettchen, Fische und Kamele erlebt werden. „Dieser Bereich soll weiter wachsen“, antwortete Kopernik auf die Frage nach Plänen für eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Darüber hinaus gab es Beratung zu Haltung, Pflege und Erziehung sowie einen kostenlosen Gesundheitscheck. Eine Versicherung warb mit Krankenschutz für Hunde und Katzen. Eine Tierpsychologin und –heilpraktikerin war ebenfalls vor Ort. Die Messe Hund und Heimtier bot zudem die Möglichkeit, preiswert einzukaufen: Von Tiernahrung, die natürlich probiert werden durfte, über Halsbänder, Mode, Spielzeug bis hin zu Pflegeartikeln (Bürsten, Kämme, Fellshampoo) reichte das Angebot. Insbesondere Naturprodukte scheinen im Trend zu liegen, Bio ist offenbar auch hier in.

Constanze Dietsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig. Die Gustav-Esche-Straße wird vom kommenden Montag, dem 23. August, bis zum 8. Oktober mit einer neuen Asphaltdecke versehen. Wie das Tiefbauamt am Freitag mitteilte, ist die stark-frequentierte Hauptverkehrsader, die Leutzsch und Wahren verbindet, dringend reparaturbedürftig.

21.08.2010

Leipzig. Der Bodenaustausch auf dem Gelände der ehemaligen chemischen Reinigung in Lindenau soll bis Mitte September abgeschlossen sein, teilte das Leipziger Umweltschutzamt mit.

21.08.2010

Das Leipziger Messegelände ist an diesem Wochenende ein Mekka für Tierfreunde. Erstmals gibt es die Messe Hund und Heimtier. Im Mittelpunkt stehen die Rassehunde- Wettbewerbe des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH), die bisher auf dem Agra-Gelände veranstaltet wurden.

21.08.2010
Anzeige