Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gemeinde Sankt Martin in Grünau feiert ihr 25. Jubiläum

Gemeinde Sankt Martin in Grünau feiert ihr 25. Jubiläum

Feiertage in der katholischen Kirche Sankt Martin - von Freitag bis Sonntag erinnerte die Gemeinde an den Bau der Kirche von 1982 bis 1985 und seine Vorgeschichte - denn ein Gemeindeleben gab es schon ohne das Gotteshaus.

Leipzig. Gemeinde - das ist mehr als ein Stichwort für Pfarrer Eberhard Thieme, der im Sommer vorigen Jahres das Amt vom inzwischen verstorbenen Hartmut Nikelski übernahm. Dreitägige Feiern seien zwar ungewöhnlich für ein Kirchweihfest - sonst ist ein Tag üblich - aber der 25. Geburtstag rechtfertige die Ausdehnung. Zumal ein solches Fest die Bindung der Gemeinde an die Kirche und untereinander vergrößere. "Jeder ist gefordert, etwas zu tun", sagt der 58-Jährige. 1175 offizielle Mitglieder habe die Gemeinde in Grünau, und zu den sonntäglichen Gottesdiensten kämen im Schnitt 200 Christen - prozentual mehr als in größeren Gemeinden, erzählt Thieme. Und "bestimmt 50" setzten sich voll für das Gemeindeleben ein.

 

Frank Haschke etwa seit 1987. Obwohl er seit 1999 nicht mehr in Grünau wohnt, sei Sankt Martin seine Heimat. Außerdem verbinden den 50-Jährigen seine Funktionen - er versieht Küsterdienste, ist im Elferrat und in der Kolpingfamilie aktiv - mit der Kirche. Gerhard Cieslak kann sich "Christsein ohne praktiziertes Gemeindeleben nicht vorstellen". Der 59-jährige Arzt hilft beim Orgelspielen und bereitet Feste wie das des Wochenendes mit vor.

 

php66f0aa90c5201001252128.jpg

Feiertage in der katholischen Kirche Sankt Martin - von Freitag bis Sonntag erinnerte die Gemeinde an den Bau der Kirche von 1982 bis 1985 und seine Vorgeschichte - denn ein Gemeindeleben gab es schon ohne das Gotteshaus. Gemeinde - das ist mehr als ein Stichwort für Pfarrer Eberhard Thieme, der im Sommer vorigen Jahres das Amt vom inzwischen verstorbenen Hartmut Nikelski übernahm.

Zur Bildergalerie

Dabei war der Beginn der Gemeinde kein einfacher: Ab etwa 1977 entwickelten sich die Anfänge der heutigen Grünauer Gemeinde. Und bevor der Kirchenbau in Angriff genommen wurde, halfen sich die Christen selbst und trafen sich in den Räumen der katholischen Liebfrauen- und evangelischen Taborgemeinde, meist aber in überfüllten Wohnungen.

Heute ist Thieme "besonders dankbar, dass wir hier eine ganz aktive Jugend haben". Die jungen Leute würden von selber Initiative ergreifen, auch ohne Anleitung handeln. Besonders der Zusammenhalt zwischen jüngeren und älteren Jugendlichen sei sehr gut. Das sieht auch Haschke so. Seine Familie jedenfalls ziehe bei der Gemeindearbeit mit - die Tochter etwa schleppte für die Geburtstagsfeierlichkeiten Tische und Stühle. "Mit dieser Jugend können wir die nächsten 25 Jahre beruhigt angehen", meint der Pfarrer. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr