Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales „Generationssport“ für Großeltern und Enkel
Leipzig Lokales „Generationssport“ für Großeltern und Enkel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 07.09.2010
Anzeige
Leipzig

  Der Kurs findet 12 Wochen lang immer mittwochs von 17-18 Uhr in den Räumen der Medica-Klinik statt und kostet pro Paar 95 Euro.

„Wir wollen zwei verschiedene Generationen gleichzeitig fördern. Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sich bei Kindern gerade entwickeln, werden bei den Älteren schon langsam wieder abgebaut. Ziel ist es, sich in der Mitte zu treffen und sich gegenseitig zu motivieren. Der Spaß kommt natürlich nicht zu kurz“, sagt Caroline Friedemann, Mitarbeiterin des Kindersportzentrums, die für das Projekt „Generationssport“ zuständig ist.

Wer Interesse hat, kann sich informieren und anmelden unter der Telefonnummer 0341 9821119 oder im Internet unter der Adresse kindersportzentrum@scdhfk.de. Die Krankenkassen bezuschussen den Kurs bis zu 80 Prozent.

Anne Ulbricht

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die sogenannten Photovoltaikanlagen auf den Dächern von Wohnhäusern können im Brandfall zu einer Gefahr für die Feuerwehr werden. Das hat Karl-Heinz Schneider, Leiter der Leipziger Branddirektion, auf Anfrage von LVZ-Online am Dienstag bestätigt.

07.09.2010

Die meisten älteren Leipziger wohnen in einer nicht oder nur teilweise altersgerechten Wohnung. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Fachhochschule Erfurt zusammen mit der Stadt Leipzig durchgeführt hat.

07.09.2010

Die CDU-Fraktion im Stadtrat kritisiert die Ausnahmeregelungen in der für Leipzig geplanten Umweltzone. Bürokratisch und teuer seien die gefundenen Anordnungen, teilte die Partei am Montag mit.

06.09.2010
Anzeige