Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Georg-Schumann-Straße in Möckern eher fertig – Verkehr rollt wieder

Stadtumbau in Leipzig Georg-Schumann-Straße in Möckern eher fertig – Verkehr rollt wieder

Drei Wochen früher als gedacht, konnten die Sanierungsarbeiten auf der Georg-Schumann-Straße zwischen Huygensstraße und S-Bahn-Brücke abgeschlossen werden. Seit Montag rollt der Verkehr wieder.

Seit Montagmorgen kann der Verkehr wieder über die Georg-Schumann-Straße rollen.
 

Quelle: Andre Kempner

Leipzig. Nach neunmonatiger Bauzeit ist am Montagvormittag die Georg-Schumann-Straße im Stadtteil Möckern wieder für den Verkehr freigegeben worden. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, konnte die Teilsanierung der Magistrale zwischen Huygensstraße und S-Bahn-Brücke drei Wochen früher als geplant abgeschlossen werden. Insgesamt 3,8 Millionen Euro wurden auf dem Abschnitt verbaut.

Seit Ende Februar ließen Kommune, Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) und Kommunale Wasserwerke (KWL) auf etwa 400 Metern Länge Fußwege, Fahrbahnen und Straßenbahngleise komplett erneuern. Autos und Straßenbahnen fahren zwischen Huygensstraße und S-Bahn-Brücke nun auf einem gemeinsamen Fahrstreifen, an den Rändern der Straße wurden neue Radstreifen angeordnet. Die Haltestelle am S-Bahnhof Möckern wurde dabei behindertengerecht als sogenanntes Haltestellenkap mit angehobener Radfahrbahn ausgebaut.

Drei Wochen früher als gedacht, konnten die Sanierungsarbeiten auf der Georg-Schumann-Straße zwischen Huygensstraße und S-Bahn-Brücke abgeschlossen werden. Seit Montag rollt der Verkehr wieder.

Zur Bildergalerie

Darüber hinaus entstanden neue Parkbuchten auf der Südseite, es wurde eine Ampelanlage auf Höhe der Agentur für Arbeit eingerichtet, 25 Fahrradbügel aufgestellt und 32 neue Bäume gepflanzt.

Die Georg-Schumann-Straße ist Leipzigs älteste Magistrale. Täglich nehmen etwa 20.000 Autos diese etwa fünf Kilometer lange Route im Norden der Messestadt. Weil die Verkehrszahlen in den vergangenen Jahren aber rückläufig waren, plant die Kommune perspektivisch einen Rückbau der Autofahrstreifen auf jeweils eine in beide Richtungen. Nach Sanierung des Abschnitts zwischen Huygensstraße und S-Bahn-Brücke sollen die Arbeiten im kommenden Jahr zwischen Delitzscher Straße (am Chausseehaus) und Böhmestraße weitergehen.

Von mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr