Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Georg-Schumann-Straße in Leipzig wird ab Montag zur Staufalle

Straßenbahnen fahren weiter Georg-Schumann-Straße in Leipzig wird ab Montag zur Staufalle

Leipzig startet das nächste Magistralen-Projekt: Ab 29. Februar wird die Georg-Schumann-Straße in Möckern neu gestaltet. Vor allem Auto- und Radfahrer müssen sich erstmal auf Einschränkungen einstellen.

Blick auf die Georg-Schumann-Straße im Leipziger Norden. Auf der Magsitrale wird ab dem 29. Februar gebaut. (Symbolbild)

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig.  Ab kommenden Montag müssen sich Auto- und Radfahrer im Leipziger Nordosten auf Umleitungen einstellen. Die Georg-Schumann-Straße wird in Möckern bis zum Dezember zwischen Huygensstraße und S-Bahnbrücke umgebaut. Das teilte die Stadt Leipzig am Montag mit. Für rund 3,8 Millionen Euro werden Straßenbahngleise, Fahrbahn und Gehwege und Versorgungsleitungen erneuert.

Die Magistrale bekommt in den kommenden Monaten auf den 400 Metern ein neues Antlitz: So rollen Kfz-Verkehr und Straßenbahnen pro Fahrtrichtung künftig auf einer gemeinsamen Spur. Der Radverkehr soll dann in beiden Richtungen Radstreifen nutzen. Die Gehwege werden mit Betonplatten mit Naturstein mit Einfassungen aus Mosaikpflaster angelegt, so die Stadt weiter. Die Wasserwerke arbeiten bereits an Mischwasserkanälen und Trinkwasserleitungen.

Die Straßenbahnen sollen nach der Baumaßnahme auf neuen Gleisen fahren. Außerdem wird der S-Bahnhof Möckern behindertengerecht modernisiert. Wer mit Bus oder Bahn fährt, soll von einem erhöhten Haltestellenkap in die Fahrzeuge gelangen.

Zeitweise Vollsperrung für die Linien 10 und 11

Bis es soweit ist, müssen ÖPNV-Nutzer und Individualverkehr mit Einschränkungen rechnen. Die Straßenbahnlinien 10 und 11 fahren zwar während der gesamten Bauzeit durch die Georg-Schumann-Straße. Vollsperrungen gibt es für die Bahnen jedoch am 19./20. März, 26./26. Juni und vom 1. Bis zum 16. Oktober.

Der Individualverkehr kann bis zum 25. Juni lediglich noch stadteinwärts den Baubereich der Magistrale passieren. Die Zufahrt zur Tiefgarage „Axis-Passage“ sei außerdem immer erreichbar, so die Verwaltung. Weiterhin könne man auch von der Georg-Schumann-Straße in Richtung Berufsförderungswerk fahren. Radler werden über die Kirschbergstraße geführt.

Der Kfz-Durchgangsverkehr wird während der gesamten Bauzeit großräumig umgeleitet und fließt ab 29. Februar über die Breitenfelder Straße, Landsberger Straße, Max-Liebermann-Straße und Slevogtstraße. Ab 6. Juni wird dann auch die Georg-Schumann-Straße in Leipzig-Wahren zwischen Linkelstraße und Viadukt für rund 1,4 Millionen Euro umgebaut.

Von Evelyn ter Vehn

Leipzig Huygensstraße 51.367244 12.349528
Leipzig Huygensstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

In der LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Leipziger Pendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen auf der Autobahn und im ICE. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr