Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gerüstet für den Ernstfall – Notfallmediziner kommen nach Leipzig
Leipzig Lokales Gerüstet für den Ernstfall – Notfallmediziner kommen nach Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 05.11.2018
Bei der Lifemed-Tagung dreht sich am Wochenende alles um Notfall-Medizin. (Symbolfoto) Quelle: LVZ
Leipzig

Um im Ernstfall bestmöglich für medizinische Extremlagen wie Amokläufe oder Terroranschläge gerüstet zu sein, kommen am Wochenende Fachkräfte aus der Notfall-Medizin in Leipzig zu einer Tagung zusammen. Insgesamt werden beim „6. Interdisziplinären Forum für Notfallaufnahme und Notfallmedizin“ (Lifemed) am Universitätsklinikum (UKL) 350 Teilnehmer aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erwartet.

Ein Themenschwerpunkt liegt am Freitag laut Programm auf der „Amok-Lage München 2016“. „Dabei geht es um Aspekte, die weit über die unmittelbare medizinische Versorgung hinausgehen“, kündigt Prof. André Gries, Leiter der Zentralen Notfallaufnahme des UKL, an. Besprochen werde unter anderem die der Umgang mit Bedrohungslagen sowie der Kontakt zwischen Einsatzkräften und Kliniken. Hierbei kommen auch Experten der Münchner Polizei und Notfallmedizin zu Wort. Ein Unfallchirurg erläutert zudem Besonderheiten von Schussverletzungen. Beim Anschlag in München hatte ein damals 18-jähriger Schüler neun Menschen getötet und fünf weitere verletzt. Bei dem Täter handelte es sich um einen Rechtsextremisten. Die meisten seiner Opfer hatten einen Migrationshintergrund.

Weitere Themen des Tagungs-Wochenendes sind die Arbeit der Pflegekräfte in der Notfallmedizin, klinische Weiterbildung in der Notfallmedizin sowie Notfallpflege. Zudem werden verschiedene Workshops angeboten.

Von anzi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Schlittschuhlaufen in Leipzigs neuer Eisarena im Kohlrabizirkus macht riesigen Spaß. Die Preise sind okay und der Service verdient ein „sehr gut“. Dennoch entdeckte LVZ-Redakteur Jens Rometsch bei seinem Test auch kleinere Mängel.

05.11.2018

Mehr als ein Jahr nach der Ankündigung bekommt Leipzig am Montag die erste Waffenverbotszone Sachsens. Innenministerium und Polizei wollen so die gestiegene Kriminalität rund um die Eisenbahnstraße senken – doch es gibt auch Kritik.

05.11.2018

Alles neu macht der November: Das Zeitgeschichtliche Forum öffnet nach einer Überarbeitung der Ausstellung von Dienstag an wieder für Besucher. Größeren Raum nimmt nun die Zeit nach 1989 ein.

05.11.2018