Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Geschwister-Scholl-Schule und Jesco-von-Puttkamer-Schule ausgezeichnet
Leipzig Lokales Geschwister-Scholl-Schule und Jesco-von-Puttkamer-Schule ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 12.06.2017
Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) hat am Montag Leipzigs engagierteste Umweltbildungseinrichtungen mit dem Kinder- und Jugendumweltpreis ausgezeichnet. Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Für ihre vorbildliche und nachhaltige Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wurden am Montag die Geschwister-Scholl-Schule und die Jesco-von-Puttkamer-Schule mit dem Leipziger Kinder- und Jugendumweltpreis ausgezeichnet. Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) überreichte den mit 750 Euro dotierten Preis im Botanischen Lehrgarten des Schulbiologiezentrums in Schleußig.

Insgesamt wurden von der Jury 14 Wettbewerbsbeiträge geprüft und bewertet. Im Projektwettbewerb zum Jahresthema „Vielfalt statt Einfalt – Zusammen gestalten wir eine lebenswerte Zukunft!“, der sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 21 Jahren richtet, wurde das Projekt „Optimaler Einsatz der Solarenergie bei Modell-Solarautos und -Solarbooten“ vom Kinder- und Jugendkulturzentrum O.S.K.A.R. mit Schülern der DaZ-Klassen (Deutsch als Zweitsprache) der August-Bebel-Schule (Grundschule) prämiert.

Im Projektwettbewerb zu einem frei gewählten Thema wurden die Projekte „Umwelt schützen an der Christoph-Arnold-Schule“ von Schülern der Klassenstufe 3 und 4 der Grundschule, „Der Kinderstadtplan des Hortes der Erich Kästner-Schule“ der Umwelt-AG des Hortes der Erich Kästner-Grundschule und „Ökologische Gestaltung des Schulgeländes – Schaffung eines Feuchtbiotops“ von Auszubildenden des Fachbereiches Gartenbau des Beruflichen Schulzentrums 12 „Robert Blum“ ausgezeichnet.

Die Preise im Projektwettbewerb zum Thema „Au!Wald!“ gingen an „Der Geist des Auwalds“ der Projektgruppe der F.-A.-Brockhaus-Schule (Gymnasium) und „Die Mülldetektive“ des Phyllodrom - Museum und Institut für Regenwaldökologie e. V..

Drei Hörspiele/Audioclips der HUP Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V. wurden ebenfalls ausgezeichnet: „Die vier Freunde“ – Hörspiel, „Der Auwaldspaziergang“ – Audioclip und „Dem Auwald auf der Spur“ – Audioclip.

Den Projektwettbewerb zum Thema „Spot up - Tu' was für deine Umwelt!“ konnte die Projektgruppe MädchenMachenMedien der Medienwerkstatt Leipzig – LeISA gGmbH mit ihrem Video-Spot „Ein Tipp für die Welt“ – Trickfilm für sich entscheiden.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die sanierungsbedürftige Fassade des Alten Rathauses erhält eine Finanzspritze: Sebastian Gemkow (CDU) übergibt rund eine Million Euro für die Sanierung des Renaissancebauwerks.

12.06.2017
Lokales Eröffnung in der Otto-Schill-Straße - So sieht es im neuen Leipziger Bürgeramt aus

Zweisprachiger Empfangstresen, moderne Einrichtung und viel Licht: In der Otto-Schill-Straße wurde am Montag Leipzigs neues Bürgeramt Mitte eröffnet. Es bietet mehr Platz als der bisherige Standort am Burgplatz – und neue Services.

12.06.2017
Lokales „A Head Full of Dreams“-Tour - Coldplay in Leipzig: Einlassbeginn verschoben

Zeitplanänderung beim Leipziger Coldplay-Konzert: Wie der Veranstalter mitteilt, wird der Einlassbeginn aus organisatorischen Gründen leicht verschoben.

12.06.2017
Anzeige