Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gesundheitsunternehmen Median investiert halbe Million Euro

Leipziger Reha-Klinik Gesundheitsunternehmen Median investiert halbe Million Euro

Gut ein halbes Jahr ist es jetzt her, dass die frühere Medica-Klinik zur Median-Gruppe wechselte. Seit letzter Woche nun verfügt das Ambulante Gesundheitszentrum Leipzig – wie die Klinik inzwischen heißt – nach eigener Aussage über „die beste Geräteausstattung der ganzen Region“. Eine halbe Million Euro investierte das bundesweit tätige Gesundheitsunternehmen Median, um die medizinische Trainingstherapie vor Ort derart auf Vordermann zu bringen.

Die Median-Klinik.

Quelle: Dominic Welters

Leipzig.

Die Einrichtung in der Käthe-Kollwitz-Straße 6 biete ein ganzheitliches, individuelles und wohnortnahes Behandlungskonzept für Rehabilitation und Prävention auf den Gebieten Orthopädie, Kardiologie, Onkologie, Neurologie und Psychosomatik an. Bis zu 40 vor allem orthopädische und kardiologische Patienten könnten jetzt gleichzeitig an den neuen Geräten trainieren und ihre Reha-Therapien absolvieren. „Wir haben nicht nur bewährte Trainingsgeräte in großem Umfang erneuert, sondern gehen mit echten Innovationen auch ganz neue therapeutische Wege“, erklärte Herrmann. Zum aktuellen Gerätepark gehörten neben Ergometern, Crosstrainern, Gewichtstrainingstürmen und Laufbändern der neuesten High-Tech-Generation vor allem ein „Anti-Schwerkraft-Laufband“ – hilfreich insbesondere für Patienten, deren Bein- und Fußgelenke nach orthopädischen Eingriffen noch nicht voll belastbar sind. Auf dem Laufband würden sie nun per Luftdruck angehoben, könnten so nahezu schwerelos und schmerzfrei auf dem Gerät trainieren, hieß es.

Ein Novum im Zentrum sei zudem eine Vakuum-Therapie, bei der die Durchblutung der Muskeln vor allem in den Beinen durch Unterdruckintervalle in einer Vakuum-Röhre angeregt wird. Weltweit werde diese Technik bereits bei Spitzensportlern eingesetzt. Und letztlich wolle man diese laut Herrmann künftig vor Ort ja auch verstärkt behandeln.

Von ANGELIKA RAULIEN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Rückblick auf die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2017. Alle Gespräche noch einmal ansehen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen multimedialen Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. Im zweiten Teil geht es in die ehemalige Maschinenfabrik vonn Philipp Swiderski. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr