Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Giraffenweibchen Emma und Jungtier sterben bei Geburt im Leipziger Zoo
Leipzig Lokales Giraffenweibchen Emma und Jungtier sterben bei Geburt im Leipziger Zoo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 26.02.2013
Giraffe Emma aus dem Zoo Leipzig, hier auf einem Archivfoto von 2008, starb am Dienstagabend bei der Geburt ihres Jungtiers. Quelle: André Kempner
Leipzig

Seit Sonntag, als die ersten Geburtszeichen einsetzten, hatten Pfleger und Veterinärmediziner um das Leben der Tiere gekämpft. Trotz medikamentöser Unterstützung gelang es nicht, eine natürliche Geburt einzuleiten. Mitarbeiter des Zoos mussten das bereits seit mehreren Tagen tote Jungtier aus dem Geburtskanal ziehen.

Zwei Stunden nach den Maßnahmen verstarb Emma am Dienstagabend an einem Versagen des Herz-Kreislauf-Systems. „Wir haben alles versucht, um die Mutter zu retten“, zeigte sich Zoodirektor Jörg Junhold betroffen. „Aber es war ein schwerer Eingriff, für den Emmas Kräfte nicht ausgereicht haben.“ Das 2002 geborene Giraffenweibchen war seit 2004 im Zoo Leipzig zu Hause.

Alles zum Zoo Leipzig finden Sie in unserem Special.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Protesten vor der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) in Leipzig gegen die neuen Öffnungszeiten bahnt sich ein Kompromiss an. Wie DNB-Sprecher Stephan Jockel gegenüber LVZ-Online erklärte, wird das Haus ab 1. März doch nicht erst um 10 Uhr, sondern bereits eine Stunde früher öffnen.

26.02.2013

Die Stadt Leipzig wird vorerst keinem sogenannten Tarifmoratorium im öffentlichen Nahverkehr zustimmen. Das geht aus einer Mitteilung der Verwaltung an die Stadtratsfraktion der Linken hervor.

26.02.2013

Neben veränderten Öffnungszeiten müssen sich die Nutzer der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) in Leipzig ab März auch auf weniger Personal in den Lesesälen einstellen.

26.02.2013