Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gleichstellungsbeauftragte: "Es gibt noch erheblichen Handlungsbedarf"
Leipzig Lokales Gleichstellungsbeauftragte: "Es gibt noch erheblichen Handlungsbedarf"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:00 18.10.2013
Georg Teichert. Quelle: André Kempner

Die Rede ist von 15 Frauen und Männern. Der freiwillige Job, den sie ausüben, sei "die einzige Wahlfunktion, die direkt von allen Mitgliedern einer Fakultät gewählt werden", hieß es.

Sind sie gewählt, bestimmen sie aus ihren Reihen quasi einen "Oberhäuptling": Und da ist jetzt der "alte" Gleichstellungsbeauftragte für die gesamte Leipziger Alma Mater auch der "neue" - Georg Teichert (27). "Gleich zu Beginn möchte ich die Bitte an die Hochschulleitung richten, diese Veranstaltung doch zur schönen Tradition werden zu lassen", so Teicherts erste Worte. Und Uni-Rektorin Beate Schücking sagte es ihm zu.

Die Festrede "Hochschulindikatoren unter Gender-Aspekten" hielt Irene Schneider-Böttcher, die Vorsitzende des Landesfrauenrates. Aus ihr sprach zugleich die Präsidentin des Statistischen Landesamtes Sachsen: Mit aktuellen Zahlen belegte sie, wo es in Sachen Chancengleichheit für die Geschlechter noch klemmt. Was im Fazit mündete: "Es gibt noch erheblichen Handlungsbedarf!" Leipzigs Gleichstellungsbeauftragte Genka Lapön indes lobte sich die Hand-in-Hand-Zusammenarbeit mit den Kollegen der Uni, nicht zuletzt, "um Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie am Wissenschafts- und Hochschulstandort Leipzig besser zu gestalten".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.10.2013

Angelika Raulien

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zweieinhalb Monate nach Verwüstung des Connewitzer Bürgeramtes ist eine Aufnahme des Servicebetriebes weiter ungewiss. "Der Termin der Wiedereröffnung steht noch nicht fest", sagte gestern der Leiter des Hauptamtes der Stadt, Christian Aegerter, auf LVZ-Anfrage.

18.10.2013

Temperamentvoll ging es zu, Mittwochabend im Zeitgeschichtlichen Forum: "Die Masse der Bevölkerung ist derzeit geschmacksmäßig versaut", verkündete Nährstoffberater Wolfgang Feil und beklagte den wachsenden Zuckergenuss.

19.05.2015

Als bester Veranstaltungsort in der Kategorie „Special- und Themenlocation“ wurde das Gondwanaland jetzt mit dem bundesweiten Location Award ausgezeichnet. Wie der Zoo am Donnerstag mitteilte, setzte sich die Tropenhalle damit gegen die FC Bayern Erlebniswelt und das Klimahaus Bremerhaven durch.

17.10.2013
Anzeige