Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gleisarbeiten in Böhlitz-Ehrenberg: Ab Montag wird die Leipziger Straße streckenweise für Autos gesperrt
Leipzig Lokales Gleisarbeiten in Böhlitz-Ehrenberg: Ab Montag wird die Leipziger Straße streckenweise für Autos gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 19.03.2010
Anzeige

. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum 7. April. Der stadteinwärtige Verkehr wird über die Schönauer Landstraße, Heinrich-Heine-Straße und Südstraße umgeleitet, der stadtauswärtige Verkehr über die Mühlenstraße, Heinrich-Heine-Straße und Schönauer Landstraße. Die Bushaltestelle Ludwig-Jahn-Straße wird in die Heinrich-Heine-Straße an die Kreuzung zur Buchener Straße verlegt. Die Buslinie 129 verkehrt in dieser Zeit mit Umleitung über die Schönauer Landstraße und Heinrich-Heine-Straße. Die Haltestelle Südstraße kann jedoch nicht befahren werden.

Die Buslinien N3 und N3E verkehren ebenfalls über die Untere Mühlenstraße, Heinrich-Heine-Straße und Schönauer Landstraße. Der Straßenbahnabschnitt zwischen Philipp-Reis-Straße und Böhlitz-Ehrenberg bleibt vom 27. bis 28. März gesperrt. Die Straßenbahnlinie 7 verkehrt deshalb an diesen zwei Tagen nur bis beziehungsweise ab Philipp-Reis-Straße. Ab dieser Haltestelle bis zur Endstelle Böhlitz-Ehrenberg verkehren in dieser Zeit Busse statt Bahnen.

Straßenbahnsperrung in Schkeuditz

Noch bis zum 16. April wird zudem eine Regenwasserleitung unter dem Gleis der Haltestelle Altscherbitz repariert. Aus diesem Grund wird der Streckenabschnitt zwischen Gleisdreieck Lützschena und Schkeuditz ab Montag bis zum 24. März für den Straßenbahnbetrieb gesperrt. Die Straßenbahnlinie 11 fährt in dieser Zeit nur bis beziehungsweise ab Gleisdreieck Lützschena. Zwischen der Haltestelle Stahmelner Allee und der Endstelle Schkeuditz kommen dagegen Busse zum Einsatz.

Meike Strüber

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Leipziger Brücken sind in einem bedenklichen Zustand. Das geht aus einer Vorlage des Verkehrs- und Tiefbauamtes für die Dienstberatung des Oberbürgermeisters hervor.

18.03.2010

Zum traditionellen Frühjahrsputz sind die Leipziger Bürger, Vereine, Institutionen und Unternehmen in diesem Jahr vom 24. März bis 23. April aufgerufen, ihr Umfeld von Schmutz und Unrat zu befreien.

18.03.2010

Das Ausmaß des Finanz-Debakels ist gigantisch, der Gegner scheinbar übermächtig. Trotzdem probt die Stadt Leipzig im millionenschweren Finanz-Desaster ihrer Kommunalen Wasserwerke (KWL) den Kampf „David gegen Goliath“.

18.03.2010
Anzeige