Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gleisbauarbeiten in Eutritzsch: Umleitungen für Trams und Autoverkehr
Leipzig Lokales Gleisbauarbeiten in Eutritzsch: Umleitungen für Trams und Autoverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 30.08.2017
Auf der Eutritzscher Straße wird im September gebaut. (Symbolfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

In der Eutritzscher Straße in Höhe Chauseehaus wird vom 4. bis zum 30. September gebaut. Die Leipziger Verkehrsbetriebe teilten mit, dass die Gleise an der Kreuzung Eutritzscher/Georg-Schumann-/Delitzscher Straße erneuert und teilweise befestigt werden.

Die Straßenbahnlinien 10, 11 und 16 fahren vom 4. bis 19. September eine Umleitung. Zwischen den Haltestellen Wilhelm-Liebknecht-Platz und Georg-Schuman-/Lindenthaler Straße fahren die Straßenbahnlinien 10 und 11 über Nordplatz, Menckestraße und Georg-Schumann-Straße. Die Linie 16 fährt zwischen den Haltestellen Wilhelm-Liebknecht-Platz und Eutritzscher Zentrum über Erich-Weinert-Straße, Berliner Straße, Apelstraße und Wittenberger Straße. Die Haltestellen Chausseehaus und Wilhelminenstraße werden in dieser Zeit nicht bedient. Die Haltestelle Georg-Schumann-/Lützowstraße wird nur von der Straßenbahnlinie 12 angefahren. Die Nachtbuslinien N4 und N5 fahren regulär ohne Umleitung.

Autofahrer müssen sich während der gesamten Bauzeit auf Verkehrseinschränkungen einstellen. In der Eutritzscher Straße wird der Verkehr stadtauswärts ab Roscherstraße einspurig auf die stadteinwärts führende Fahrbahn geleitet und nach dem Baubereich wieder zurückgeführt. Der Verkehr, der von der Delitzscher Straße kommt, wird stadteinwärts ab Blochmannstraße über Theresienstraße, Wittenberger Straße und Berliner Straße umgeleitet. Der stadtauswärtige Verkehr von dieser Straße wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bundestagswahlkampf bekommt in Leipzig eine hässliche Note: In bisher unbekanntem Ausmaß toben sich Unbekannte an Wahlplakaten verschiedener Parteien aus. Der Schaden geht in die tausende Euro.

22.09.2017

Jahrzehntelang wurde die Sperrstunde in Leipzig nicht durchgesetzt. Dass die Regel nun kontrolliert werde, liege an angeblich veränderten Veranstaltungszeiten in der Messestadt, heißt es aus dem Neuen Rathaus.

30.08.2017

Unbeständig und kühler, so sehen die Aussichten fürs kommende Wochenende in der Region Leipzig aus. Der Deutsche Wetterdienst erwartet einen Temperatursturz von über 30 auf unter 20 Grad.

30.08.2017
Anzeige