Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gleisbauarbeiten in Grünau: Ratzelstraße einen Monat lang gesperrt
Leipzig Lokales Gleisbauarbeiten in Grünau: Ratzelstraße einen Monat lang gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 28.06.2010
Anzeige

Der stadteinwärtige Auto-Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt, der stadtauswärtige über Kiewer Straße, Lützner Straße und Straße am See umgeleitet.

Auch für den öffentlichen Nahverkehr ergeben sich Änderungen. Die Buslinien 61, 161, N3 und N3E verkehren stadteinwärts zwischen den Haltestellen Krakauer Straße und Ratzelbogen mit Umleitung über Ratzelstraße, Schweinfurter Straße, Plattenstraße, Windsheimer und Kiewer Straße.

Stadtauswärts fahren die Linien 61 und 161 zwischen den Haltestellen Am Kirschberg und Buswendestelle Lausen mit Umleitung über die Lützner Straße und die Straße am See. Die Haltestellen Straßenbahnhof Karlsruher Straße, Alte Salzstraße, Ratzelbogen, Krakauer Straße und Zschampertaue werden nicht bedient. Allerdings wolle man alle Haltstellen entlang des Umleitungsweges anfahren, so die LVB.

Die Buslinien N1 und N1E verkehren stadtauswärts zwischen Stuttgarter Allee und Lausen über Kiewer Straße, Lützner Straße und Straße am See. Anstelle der Haltestelle Ratzelbogen in der Ratzelstraße wird die Haltestelle Ratzelbogen in der Kiewer Straße bedient. Die Haltestellen Krakauer Straße und Zschampertaue werden nicht bedient. Statt dessen werden die Haltepunkte entlang der Umleitung bedient.

ahr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Lindenthaler Hauptstraße in Lindenthal ist ab Dienstag zwischen Erich-Thiele-Straße und Zum Wald in Richtung Wiederitzsch für den Verkehr gesperrt. Grund sind nach Angaben der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) Reparaturarbeiten am Straßenbelag.

28.06.2010

Mehr als 100 Radfahrer kämpften sich die 850 Meter lange Strecke bis zum Gipfel hinauf. Angefeuert von hunderten Zuschauern fuhren sie am Sonntag um den Sieg beim sechsten Fockebergzeitfahren im Leipziger Süden.

27.06.2010

Zu den hochspekulativen Finanzgeschäften der Leipziger Wasserwerke (KWL) will deren Ex-Geschäftsführer Klaus Heininger erneut aussagen. Wie das Magazin „Focus“ schreibt, wolle Heininger Angaben zu den Hintergründen einer so genannten Olympiaspende machen.

27.06.2010
Anzeige