Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gleisbauarbeiten in der Torgauer Straße: Änderungen bei den Linien 3, 77 und 90
Leipzig Lokales Gleisbauarbeiten in der Torgauer Straße: Änderungen bei den Linien 3, 77 und 90
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 24.07.2013
Gleisbauer der LVB bei der Arbeit. (Archivbild) Quelle: Andreas Doering
Anzeige
Leipzig

Grund dafür sind Gleisbauarbeiten an der Kreuzung Torgauer-/Permoser Straße, teilten die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) mit.

Die Gleise zwischen den Haltestellen Torgauer Platz und Sommerfeld beziehungsweise Taucha werden in diesem Zeitraum für die Straßenbahn 3 gesperrt. Sie wird ab der Haltestelle Torgauer Platz bis zur Ersatzendstelle Emmausstraße umgeleitet. Ab der Haltestelle Torgauer Platz verkehren aber Ersatzbusse, die alle Stationen der regulären Route bedienen.

Die Buslinie 77 fährt vom 27. Juli bis 11. August mit Umleitung über Torgauer Straße und Bautzner Straße zur Haltestelle Bautzner-/Bästleinstraße und weiter in der normalen Linienführung, so die LVB. Die Stationen Volksgartenstraße, Max-Lingner-Straße und Bästlein-/Schwantesstraße entfallen. Fahrgästen, die zu den Haltestellen Max-Lingner-Straße und Bästlein-/Schwantesstraße gelangen möchten, raten die LVB, ab der Haltestelle Leonhard-Frank-Straße beziehungsweise Permoser-/Torgauer Straße auf die Buslinie 90 auszuweichen.

Diese verkehrt ab der Haltestelle Leonhard-Frank-Straße mit Umleitung über Torgauer-, Bautzner- und Bästleinstraße zur Haltestelle Löbauer Straße. Von dort wird die normale Linienführung beibehalten. Die Station Volksgartenstraße wird von der Buslinie 90 nicht bedient. Stattdessen hält der Bus an den Haltestellen Permoser-/Torgauer Straße, Schwantesstraße, Bästlein-/Schwantesstraße und Max-Lingner-Straße, wie die LVB mitteilten.

jca

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Etwa 2500 Menschen zogen am Abschlusstag des Leipziger Christopher Street Day (CSD) durch die Innenstadt. Der Samstagmorgen begann allerdings farblos, denn dieses Jahr blieb der Fahnenmast vor dem Neuen Rathaus regenbogenfrei.

24.07.2013

Die ersten Etagen sind schon fertig, das Gemeindezentrum nimmt langsam Formen an: Drei Monate nach der Grundsteinlegung erhebt sich der Rohbau der neuen katholischen Propsteikirche in Leipzig über den Bauzaun.

24.07.2013

Am 1. August nehmen in Leipzig fünf sogenannte Familienhebammen ihre Arbeit auf. Wie Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) am Mittwoch erklärte, ist der Einsatz ein zusätzliches Angebot vor allem für Familien in schwierigen sozialen Lebenslagen.

24.07.2013
Anzeige