Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Goerdeler-Denkmal am Neuen Rathaus wird saniert
Leipzig Lokales Goerdeler-Denkmal am Neuen Rathaus wird saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 20.09.2016
Das Goerdeler-Denkmal im Jahr seiner Einweihung. Jetzt soll es saniert werden. Quelle: Leipzig report
Leipzig

Das Goerdeler-Denkmal am Neuen Rathaus soll eine Verjüngungskur bekommen. Wie die Stadt mitteilte, wird in den kommenden Wochen die elektrische Anlage der Beleuchtung erneuert. Außerdem soll der Glockenschacht gereinigt und neu gestrichen werden. Die Arbeiten sollen insgesamt etwa zwei Monate lang dauern.

Das Denkmal an Carl Friedrich Goerdeler ließ die Stadt im Jahr 1999 an der Südwestseite des Neuen Rathauses errichten. Er war ab 1930 Leipzigs Oberbürgermeister, bis er 1937 aus Protest gegen die Politik der Nationalsozialisten zurücktrat. Am 2. Februar 1945 wurde Goerdeler wegen seiner Mitwirkung am Attentat auf Hitler vom 20. Juli 1944 in Berlin hingerichtet.

Das Denkmal besteht aus einem fünf Meter tiefen Glockenschacht mit einem Durchmesser von 2,75 Metern. In ihm befindet sich eine Bronzeglocke. Der Entwurf kommt von den Künstlern Jenny Holzer und Michael Glier.

koku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig bekommt ab 2017 ein moderneres Bürgeramt Mitte. Mit dem Umzug in die Otto-Schill-Straße wird aber nicht nur neue Technik angeschafft. Gleichzeitig wird ein vom Stadtrat gefordertes Welcome-Center für Migranten integriert.

10.04.2018

Sie sind die Hoffnung einer neuen Löwenzucht in Leipzig, und jetzt können auch Besucher die jungen Raubtiere bewundern: Die beiden Etoscha-Löwen Majo und Motshegetsi durchstreifen das Außengehege der Zoo-Savanne. Seit einem Monat sind sie im Leipziger Tiergarten, und haben sich prächtig eingewöhnt.

10.01.2018

Mehr als 160.000 Menschen haben in diesem Sommer die Leipziger Freibäder besucht. Daran haben auch die verlängerten Öffnungszeiten ihren Anteil.

20.09.2016