Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Goldener Oktober in Leipzig: 20 Grad und kein Regen in Sicht – Grippe-Schutz angemahnt
Leipzig Lokales Goldener Oktober in Leipzig: 20 Grad und kein Regen in Sicht – Grippe-Schutz angemahnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 18.10.2012
Goldener Herbst in Leipzig. Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

Angesichts von Spitzenwerten über 20 Grad, die auch am Freitag und am Wochenende erreicht werden, kann wahrlich noch keine Rede von echtem Herbstwetter sein.

Grund für diese Milde im letzten Quartal des Jahres ist eine sogenannte Omega-Wetterlage, sagte Schmidt. „Wir haben über dem Atlantik ein Tiefdruck-Gebiet, über Russland und Osteuropa auch. Mittendrin, bei uns, ist dagegen eine Hochdruckgebiet und das steht fest.“ Alle Regengebiete würden dadurch um Deutschland herumgeleitet und berühren somit auch nicht das sächsische Tiefland.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_19901]

Nach Angaben des Meteorologen ist bisher noch kein Ende der angenehmen Wetterlage in Sicht. Graue Nässe, Kälte und grippale Hochkonjunktur lassen noch auf sich warten. Für Thomas Grünewald, Oberarzt für Infektiologie, Tropenmedizin und Nephrologie am Klinikum St. Georg, ist das aber kein Grund, die Influenza-Schutzimpfung in diesem Jahr zu vergessen. Denn noch haben Viren und Co. hier gute Lebensbedingungen.

Grünewald räumte aber auch mit dem Vorurteil auf, dass bei Wärme die Ansteckungsgefahr besonders hoch ist. „Nicht mehr als sonst, da die erhöhte Empfänglichkeit für Infektionskrankheiten in der kühlen Wechselzeit zwischen Herbst und Winter vor allem auf der stärkeren Austrocknung der Schleimhäute und den daraus entstehenden Mikroläsionen mit der Möglichkeit eines verstärkten Eindringens von Erregern in die Schleimhaut beruht“, erklärte der Mediziner.

Immer aktuelle Wetterdaten gibt es im Wetterportal von LVZ-Online

Mehr Informationen zum goldenen Herbst in Leipzig und den LVZ-Online-Fotowettbewerb finden Sie im Special "Herbstrauschen!

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zum 200. Völkerschlachtjubiläum 2013 soll die Russische Gedächtniskirche in Leipzig wieder glänzen. Wie die Stadt am Donnerstag mitteilte, beginnt am Montag die Sanierung des vergoldeten Turms.

18.10.2012

Wie realistisch kann ein Computer-Rennspiel sein? Der Hersteller Electronic Arts lud kurz vor der Veröffentlichung seines neuen „Need for Speed“ ins Leipziger Porsche-Werk, um genau dies auf die Probe zu stellen.

18.10.2012

Die Stadtverwaltung hat die Leiterin des Allgemeinen Sozialdienstes (ASD), Sybill Radig, von ihrem Posten entbunden. Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) sprach auf LVZ-Nachfrage von einer „einvernehmlich“ getroffenen Lösung.

18.10.2012
Anzeige