Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gorilla-Baby im Zoo Leipzig ist ein Mädchen
Leipzig Lokales Gorilla-Baby im Zoo Leipzig ist ein Mädchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 15.03.2017
Gorilla-Familie im Zoo Leipzig.  Quelle: Zoo Leipzig
Anzeige
Leipzig - 

Vier Wochen nach der Geburt eines Gorilla-Babys im Zoo Leipzig haben die Pfleger jetzt das Geschlecht festgestellt. Wie der Zoo am Freitag mitteilte, ist der Mini-Gorilla ein Mädchen. Die Kleine war am 4. Dezember zur Welt gekommen. Zunächst konnte das Zoo-Team sich Mutter und Kind nicht nähern.

Pongoland-Fotosafari

Impression von den Entdeckertagen Menschenaffen (16. Juli 2016)

Das Jungtiier habe sich gut entwickelt und werde von der Mutter liebevoll umsorgt. Bis sie mit Halbschwester Diara durchs Pongoland tollen wird, kann aber noch ein Jahr vergehen. Bisher schirmt Mutter Kibara ihren jüngsten Nachwuchs ab. Das Gorilla-Baby ist das 6. Jungtier in der Geschichte der 2001 eröffneten Menschenaffenanlage, teilte der Zoo am Freitag mit.

Nachdem das Geschlecht geklärt wurde, soll nun ein Name für die Kleine gesucht werden. Daran seien traditionell die Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts beteiligt. Seit der Eröffnung der Menschenaffenanlage des Zoos Leipzig im Jahr 2001 wurden dort sechs Gorillas geboren.

Von lyn / dpa

Alle Infos und Events im Zoo Leipzig finden Sie !

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige