Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gottesdienst in der Kneipe: 200 Menschen im Spizz-Keller im Leipziger Zentrum

Gottesdienst in der Kneipe: 200 Menschen im Spizz-Keller im Leipziger Zentrum

Normalerweise steht der Spizz-Keller allen Partywütigen offen zum Feiern, Trinken und Tanzen. Doch als sich dort vor kurzem die Türen öffneten, war alles anders: ein Gottesdienst in der Kneipe! Mehr als 200 Menschen kamen.

Voriger Artikel
Leipziger Weihnachtsmarkt: Marktamt empfiehlt Anreise mit Bus und Bahn
Nächster Artikel
„Er war ein aufrechter Sozialdemokrat“ – Leipziger Politiker Rainer Fornahl ist tot

Der Spizz-Keller im Zeichen der "3rd place church".

Quelle: André Kempner

Leipzig. Initiiert haben das Kirchenprojekt Pastor René Wagner und seine Frau, Pastorin Deborah.

Sie sind beide 25 und kommen aus Stuttgart und Mainz. Sie haben Theologie studiert an der Akademie für biblische Studien in Baden-Baden, waren im Ausland und sind vor gut einem Jahr nach Leipzig gezogen. "In die Stadt haben wir uns sofort verliebt", erzählt René Wagner. "Sie ist unser Zuhause geworden". Dieses Zuhause sollen Menschen auch in ihrer Kirche finden.

Die Kirche nennt sich "3rd place church". Das bedeutet "Kirche am 3. Ort". Ein soziologischer Begriff, der einen Ort beschreibt, an dem man Leben teilt. Der erste Platz, "first place", ist der Wohnort, der zweite der Arbeitsplatz, der dritte die Bar um die Ecke, der Park, das Café.

Gerade die junge Generation hat oft keinen Bezug mehr zu Kirchengebäuden. Deshalb kommt die neue Kirche an den Ort, wo sich junge Menschen treffen. "Wir wollen relevante, leidenschaftliche Gottesdienste am Puls der Zeit feiern", sagt René Wagner. "Es geht darum einen Raum zu schaffen, wo jeder sich willkommen fühlt." Die Kirche lege besonders viel Wert auf Musik, Medien und Kunst in ihren Gottesdiensten. "Wir wollen ein neues Bild von Kirche prägen und hoffen, dass sich das genauso positiv auf alle anderen Kirchen unserer Stadt auswirkt", so das Pastorenehepaar. Die Kirche sein ein eingetragener Verein, eine evangelische Freikirche und finanziere sich über freiwillige Spenden.

Um Menschen zu begegnen und diese kennen zu lernen, arbeiten beide neben ihrer Tätigkeit als Kirchengründer in einem Café und einer Pizzeria. Sie hoffen, mit ihrer Kirche Glaube, Liebe und Hoffnung nach Leipzig bringen zu können. "Jeder Gottesdienstbesucher hat einen Namen und jeder Name eine Geschichte und jede Geschichte ist wichtig. Das wollen wir praktisch werden lassen. Wir wollen Kirche mittendrin in der Stadt bauen." Bier, nette Menschen und Gott. Das ist für diese Menschen der Traum von Kirche.

www.Facebook.com/3rdplacechurch

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.12.2014

Kasel, Beatrice

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr