Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Graffiti-Entfernung und Winterdienst: Leipzig stellt 50 neue Mitarbeiter für mehr Sauberkeit ein
Leipzig Lokales Graffiti-Entfernung und Winterdienst: Leipzig stellt 50 neue Mitarbeiter für mehr Sauberkeit ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 22.10.2012
Insgesamt 50 neue Mitarbeiter helfen die Stadt Leipzig sauber zu halten. Von links: Annett Kieraj, Istvan Otto, Helmut Loris (Ordnungsamt), Lothar Pauly, Heiko Rosenthal (Die Linke), Udo Golle und Lutz Hilgenfeld beim Laub entfernen im Johannapark. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Das Personal hilft künftig unter anderem bei der Entfernung von Laub, Wildwuchs und Graffiti.

„Das Sauberkeitsprojekt 50 ist eine arbeitspolitische Maßnahme der Stadt Leipzig, bei der 50 Langzeitarbeitslose auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß fassen können“, erklärte Rosenthal. Der Kommunale Eigenbetrieb Engelsdorf (KEE) hat die Verträge mit dem Jobcenter Leipzig über einen Zeitraum von maximal zwei Jahren abgeschlossen und weist die Mitarbeiter in ihre Verantwortungsbereiche ein, teilte das Dezernat Umwelt, Ordnung und Sport mit.

„Im Vergleich zu bisherigen Fördermaßnahmen verfügt unsere Kommune bei diesem Projekt über 24 Monate Planungssicherheit. Zudem ist der Einsatz für bisher nicht zu realisierende saisonale Schwerpunktaufgaben möglich“, sagte Rosenthal. Das bedeute, die neuen Mitarbeiter können unter anderem auch bei bevorstehenden Aufgaben des Winterdienstes eingesetzt werden.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zum 200. Völkerschlachtjubiläum 2013 soll die Russische Gedächtniskirche in Leipzig wieder glänzen. Am Montag hat die Sanierung des vergoldeten Turms begonnen, vier bis sechs Wochen wird es dauern, bis das Gerüst steht.

22.10.2012

Sachsen und Bayern sind seit Montag offiziell Schaufenster für Elektromobilität. Hinter dem Begriff verbergen sich etwa 60 Projekte, an denen 150 Unternehmen, öffentliche Institutionen sowie Forschungseinrichtungen aus beiden Ländern beteiligt sind.

22.10.2012

Ferienzeit ist in Leipzig wieder Baustellenzeit. Während sich Sachsens Schüler in die wohlverdiente Herbstauszeit verabschiedet haben, wird der Verkehr in der Messestadt vom Montag an erneut von Straßensperrungen und Umleitungen bestimmt.

21.10.2012
Anzeige