Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Grandioses Vergnügen“ - Tausende Gäste strömen zum „Rendezvous im Zoo“ der LVZ

„Grandioses Vergnügen“ - Tausende Gäste strömen zum „Rendezvous im Zoo“ der LVZ

Ein ungewohntes Bild Freitagnachmittag in der Eingangszone des Zoos: Hunderte Leipziger drängen sich vor den Drehkreuzen – doch alle Kassen sind geschlossen. Der Grund: Die LVZ hat zum „Rendezvous im Zoo“ eingeladen und übernimmt die Eintrittskosten.

Leipzig. Trotz Rekord-Hitze und Fußball-WM-Fieber waren schon 45 Minuten vor Einlassbeginn die Ersten mit Kind und Kegel erschienen.

Als sich dann Punkt 17 Uhr die Tore öffneten, war Inge Reim die Erste, die in den Zoo stürmte. Die Seniorin aus Mockau hatte eine Freundin aus Düsseldorf mitgebracht. „Ich finde es toll, dass die LVZ das möglich macht“, sagte die Seniorin und ihre Freundin Waltraut Fischer blickte gespannt. „Vielleicht kann ich mir hier etwas für uns abschauen“, meinte die Rheinländerin. „Dass eine Zeitung in den Zoo einlädt, gibt es bei uns nicht.“

Während der Besucheransturm nicht abriss, trafen im Konzertgarten die Fußballartisten Sebastian Heller und Miriam Willems die letzten Vorbereitungen. Das Duo aus Berlin tourt seit fünf Jahren mit akrobatischen Fußball-Kunststücken durchs Land. „Das ist unser erstes Zoofest“, sagte Heller. „Wir sind schon gespannt.“

Ein paar Minuten später gab LVZ-Chefredakteur Bernd Hilder den offiziellen Startschuss für das Spektakel. „Als wir uns diesen Tag ausgesucht haben, hat niemand damit gerechnet, dass eine Rekordhitze herrscht“, räumte er ein und musste dann einen Vorstoß von Moderator Alex Hut abwehren, der das Robbenbecken für Tiere sperren und es den Besuchern für eine Abkühlung zur Verfügung stellen wollte. „Trinken Sie lieber ein Glas kühles Wasser mehr als sonst“, riet Hilder den Zuschauern. „Dann wird auch dieses Zoofest wieder für Sie und Ihre Freunde ein grandioses Vergnügen.“

Die Gäste ließen sich das nicht zweimal sagen und strömten über das ganze Zoo-Areal aus. Besonders viele kleine Besucher zog es zur Hacienda Las Casas, an der Meike Kreim und Frank Schenke vom Puppentheater Sterntaler zum Zuschauen einluden. „Wir waren schon beim letzten Mal dabei“, erzählte Schenke, während seine Partnerin das Stück Dornröschen aufführte. „Das ist eine tolle Stimmung, vor allem wenn es langsam dunkel wird.“ Das fanden auch Nicole und Carlo Brendel, die unter den Zuhörern saßen. „Das Puppentheater ist wunderschön“, erklärte die Gohliserin, doch dem zweieinhalbjährigen Carlo hielt es nur 15 Minuten auf der Zuschauerbank – dann war Schminken an einem anderen Stand angesagt.

Während Carlo angemalt wurde, lief auf der Bühne des Konzertgartens der erste Höhepunkt des Tages an: Eine kleine Zootierparade, bei der Zuschauer die Tiere streicheln konnten. Weil die große Hitze auch Exoten stresst, präsentierten die Zoomitarbeiter vor allem Tiere, die die Hitze besonders gut vertragen und erzählten dabei Begebenheiten, die sie mit ihnen erlebt haben. Die Zuschauer erfuhren Details aus dem Leben der afrikanischen Buren- und Zwergziegen, von Strahlenschildkröten aus Madagaskar und jungen Eselstuten. Mit dabei waren natürlich auch die Stars des Zoos – das Lama Horst und sein Kumpel Harry.

Am Abend stießen noch die Rockband Karussell und andere zu den Partygästen.

Andreas Tappert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr