Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grillen in Leipziger Parks: Was ist erlaubt und was nicht?

Am Wochenende Grillen in Leipziger Parks: Was ist erlaubt und was nicht?

Am bevorstehenden Wochenende zeigt sich das Wetter von seiner besten Seite. Da zieht es viele Leipziger in die Parks – auch um erstmals in diesem Jahr zu Grillen. Dabei gilt es diese Dinge zu beachten.

Gutes Wetter, also raus in die Natur: Sebastian (33) und Christian (39) beim gemeinsamen grillen mit ihren Freunden im Mariannenpark in Schönefeld. (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Sommer streckt allmählich seine Fühler in Richtung Deutschland aus. Am Wochenende dürfen die Leipziger mit sattem Sonnenschein und Temperaturen über der 20-Grad-Marke rechnen. Zeit also, für alle leidenschaftlichen Bratwurstbrutzler und Steakschmorer, alle Gemüsegarer, Käsekokler und Boulettenbrater ins Grüne zu fliehen und den Grill anzuwerfen. Wer dabei keinen Bußgeldbescheid kassieren will, der sollte aber einige Dinge beachten.

Zunächst einmal die gute Nachricht: In Leipzig gibt es kein grundlegendes „Grillverbot“. Trotzdem darf der Rost nicht überall und ohne Rücksicht auf andere angefeuert werden. Beliebte Anlaufstellen für Wurstmeister sind die öffentlichen Grillplätze. Davon gibt es fünf Stück im Stadtgebiet, drei weitere lassen sich im Auwald finden. Hier ist zu beachten: Die Feuerstätte muss ständig beaufsichtigt und kann erst verlassen werden, wenn sie restlos abgelöscht ist. Nur handelsübliche Grillkohle und Anzünder dürfen zum Einsatz kommen – Abfälle, Laub, Reisig und dergleichen sind nicht erlaubt.

Rücksicht auf Natur und andere Parkbesucher

Wer lieber im nahe gelegenen Park grillen möchte, dem ist auch das gestattet, solange einige grundlegende Regeln beachtet werden. Schäden an der Grasnarbe sind unbedingt zu vermeiden – Grills, die direkt auf dem Boden liegen, sind tabu. Stattdessen also auf den kleinen Kugelgrill mit Standbeinen zurückgreifen – ist ja auch viel bequemer, als sich ständig bücken zu müssen.

Wichtig auch: „Rücksichtnahme auf andere Erholungsuchende“, wie es auf der Internetseite der Stadt Leipzig heißt. Bedeutet: Wer Parkbesucher durch seinen Grill-Qualm belästigt, sollte sich zuerst entschuldigen und dann eine andere Stelle suchen. In jedem Fall sind sämtliche Parkköche dazu verpflichtet, ihren Müll restlos und ordentlich zu entsorgen. An verschiedenen Schwerpunkten, zum Beispiel im Johanna- oder Clara-Zetkin-Park, sind dafür extra Container aufgestellt worden. Bei Überfüllung bleibt nur eines: Den Abfall mit nach Hause zu nehmen.

Auch Brand- und Landschaftsschutzrichtlinien gilt es zu beachten. Verboten ist es beispielsweise, seinen Grill unter einem Baum oder in unmittelbarer Nähe anderer Gehölze zu entfachen – immerhin ist gerade Brutsaison. Auf gärtnerisch gestalteten Flächen ist das Grillen grundsätzlich untersagt.

Strände sind grillfreie Zone

Brutzeln am See? Fehlanzeige. Das Grillen an Cospudener See, Markleeberger See und Co. ist nicht gestattet. Mit einer Ausnahme: Am Markleeberger See vermietet die Firma All on Sea einen offiziellen Grillplatz. Reservierungen sind telefonisch oder per Mail möglich, für fünf Stunden gemütliches Fleischgaren werden 60 Euro plus drei Euro pro Teilnehmer veranschlagt. Kleiner Tipp: Am kommenden Sonntag ist noch alles frei.

Kreative Geister, die sich musikalisch verwirklichen wollen, haben jedes Recht dazu – nicht aber, wenn das zu gewerblichen Zwecken genutzt wird. Da reicht auch schon der leere Becher, der Passanten dazu verleitet, sich um ein wenig Kleingeld zu erleichtern. Wer auch nachts nicht auf akustische Untermalung verzichten will, der sollte aber lieber einen Club besuchen, denn von 22 bis 6 Uhr herrscht in allen Parks Nachtruhe.

Von Christian Neffe

Leipzig 51.331545 12.359342
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr