Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grönemeyer trägt sich in Goldenes Buch ein

Vor Konzert in Leipzig Grönemeyer trägt sich in Goldenes Buch ein

Er ist der erste Künstler aus dem Pop-Bereich, der sich in das Goldene Buch der Stadt Leipzig eintragen durfte: Herbert Grönemeyer schaute vor seinem Konzert am Sonnabend im Neuen Rathaus vorbei und hinterließ den Leipziger nette Zeilen.

Sänger Herbert Grönemeyer trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Leipzig ein.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Während sich die Fans vor dem Einlass die gute Laune vom Unwetter nicht verderben ließen, war Herbert Grönemeyer vor seinem Konzert am Sonnabend noch im Neuen Rathaus zu Gast. Dort trug sich der Sänger in das Goldene Buch der Stadt ein. „Es ist mir eine wirkliche, helle Freude, mich hier in das Goldene Buch der Stadt Leipzig eintragen zu dürfen. In steter, treuer Freundschaft zu dieser herrlich herzlichen Stadt. Auf die nächsten 1000 Jahre“, lauten die Zeilen, die der Star den Messestädtern hinterließ.

Grönemeyer berichtete dabei auch von der langen Beziehung, die ihn mit der Sachsen-Metropole verbindet: „Die Menschen sind mir immer sehr warmherzig gegenübergetreten. Schon vor der Wende habe ich sehr viel Post bekommen, auch hier aus Leipzig.“ Er freue sich deshalb, zum 1000. Geburtstag dabei sein zu können, und versprach auch zum 2000. wieder vorbeizuschauen.

Grönemeyer ist der erste Künstler aus dem Pop-Bereich, der sich in das Goldene Buch eintragen durfte. Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) erinnerte daran, dass der Sänger über viele Jahre ein Sozialprojekt in Grünau finanziert und vor zwei Jahren eine Poetikvorlesung im Alten Rathaus gehalten habe. „Er ist den Menschen in der Stadt in besondere Weise verbunden“, sagte das Stadtoberhaupt über Grönemeyer. Die Bitte um den Eintrag ins Goldene Buch sei daher „Anerkennung und ein Zeichen, dass wir würdigen, was er leistet.“

Herbert Grönemeyer trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Leipzig ein.

Herbert Grönemeyer (r.) trägt sich im Beisein von OBM Burkhard Jung in das Goldene Buch der Stadt Leipzig ein.

Quelle: Wolfgang Zeyen

maf / mmc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr