Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Großauftrag für LVB-Tochterfirma - Iftec modernisiert 50 Straßenbahnzüge für München
Leipzig Lokales Großauftrag für LVB-Tochterfirma - Iftec modernisiert 50 Straßenbahnzüge für München
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 18.05.2010
Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Der Auftrag hat ein Volumen von rund 16 Millionen Euro.

Die gute Nachricht wurde am Montag in München publik gemacht. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) präsentierte dort einen Prototypen der in Heiterblick zu fertigenden neuen Fahrzeuglinie. Während die Straßenbahn Politikern, Fachjournalisten und Vertretern großer deutscher Nahverkehrsunternehmen im Betriebshof Einsteinstraße vorgestellt wurde, lobte MVG-Geschäftsführer Herbert König die Arbeit der Leipziger. Die Fahrzeuge, die Mitte der 90er Jahre in Betrieb gegangen waren, sollen nach der Modernisierung weitere 20 Jahren rollen, betonte König.

Um den Zuschlag für den Großauftrag zu erhalten, hatte sich die Leipziger Iftec schon vor einem Jahr mit dem Düsseldorfer Fahrzeugausrüster Vossloh-Kiepe zusammengetan und den Münchnern ein gemeinsames Angebot unterbreitet. Die Iftec - ein Tochterunternehmen der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), an dem die Siemens AG 50 Prozent der Anteile hält - arbeitet mit den Düsseldorfern schon seit Jahren eng zusammen. Dies gilt auch für andere Firmen der LVB-Gruppe. So liefert Vossloh Kiepe zum Beispiel Systeme, die in Leipzigs Leoliner-Straßenbahnen eingebaut werden.

Trotzdem ist der Großauftrag aus München für beide alles andere als leicht. Denn die Bayern haben ein Design vorgegeben, für das der Fahrgastraum der alten Bahnen vollständig konstruktiv umgestaltet werden musste. Dabei musste die Iftec unter anderem ein neues Beleuchtungssystem, eine Vidoüberwachungsanlage und eine neue Sitzlandschaft integrieren sowie zusätzlich die Fahrerkabine neu gestalten.

Für die Herstellung der verschiedenen Komponenten der Innenausstattung griff die Iftec nach eigenen Angaben gezielt auf Lieferanten aus der eigenen Region zurück, mit denen sie schon bei anderen Projekten zusammengearbeitet hat. So werden zum Beispiel die Elemente der Seitenwand-, Decken- und Sitzverkleidungen von der Lakowa GmbH aus Wilthen und das Beleuchtungssystem von der Spezialleuchten Wurzen GmbH geliefert. Damit sei das Projekt quasi zu einer Gemeinschaftsaufgabe der sächsischen Bahntechnik-Industrie geworden, heißt es jetzt in der Branche. Der Partner Vossloh-Kiepe ist für die gesamte elektrische Fahrzeugausrüstung sowie das Türsystem und die Klimatechnik verantwortlich.

Der komplette Fahrzeugumbau wird in der Hauptwerkstatt der LVB in Heiterblick vorgenommen. Mitarbeiter von Iftec und Vossloh-Kiepe sollen dort in der Serienphase, die im Juli 2010 erreicht sein wird, zwei bis drei Straßenbahnen parallel umbauen. Ein Zug werde dann in nur drei Wochen hergestellt, heißt es bei der Iftec. Bis Ende November 2011 müssen die 50 modernisierten Fahrzeuge an die Münchner geliefert werden.

Ulrich Milde / Andreas Tappert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Durch den arbeitsfrein Pfingstmontag ändern sich sämtliche Termine der Abfallentsorgung in der kommenden Woche. Wie die Stadtreinigung Leipzig mitteilte, verschieben sich die Abholungstermine für Restmüll, Biomüll und Wertstoffe (Blaue Tonne) auf den jeweils folgenden Tag.

18.05.2010

Die Engelsdorfer Hans-Weigel-Straße wird am Mittwoch bis auf weiteres für den Straßenverkehr gesperrt. Ab 9 Uhr ist zwischen Ernst-Guhr- und Arthur-Winkler-Straße die Durchfahrt in beide Richtungen verboten.

17.05.2010

Das rote, 260 Tonnen schwere Stahlgerüst der Belantis-Achterbahn steht fast eine Woche früher als geplant auf dem Gelände des Freizeitparks an der A 38. In der vergangenen Woche haben Arbeiter unter der Regie von Montageleiter Franz Maier per Kran das letzte Element eingesetzt.

17.05.2010
Anzeige