Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Großauftrag für LVB-Tochterfirma - Iftec modernisiert 50 Straßenbahnzüge für München

Großauftrag für LVB-Tochterfirma - Iftec modernisiert 50 Straßenbahnzüge für München

Die Leipziger Straßenbahn-Instandhalter von der Firma Iftec haben einen prestigeträchtigen Auftrag an Land gezogen: Sie modernisieren für die Münchner Verkehrsbetriebe in den nächsten beiden Jahren 50 Straßenbahnzüge.

Voriger Artikel
Wegen des freien Pfingstmontages verschieben sich Entsorgungstermine für Abfall
Nächster Artikel
Charity-Aktion am 5. Juni: Laufend gegen den Krebs
Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 16 Millionen Euro.

Die gute Nachricht wurde am Montag in München publik gemacht. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) präsentierte dort einen Prototypen der in Heiterblick zu fertigenden neuen Fahrzeuglinie. Während die Straßenbahn Politikern, Fachjournalisten und Vertretern großer deutscher Nahverkehrsunternehmen im Betriebshof Einsteinstraße vorgestellt wurde, lobte MVG-Geschäftsführer Herbert König die Arbeit der Leipziger. Die Fahrzeuge, die Mitte der 90er Jahre in Betrieb gegangen waren, sollen nach der Modernisierung weitere 20 Jahren rollen, betonte König.

Um den Zuschlag für den Großauftrag zu erhalten, hatte sich die Leipziger Iftec schon vor einem Jahr mit dem Düsseldorfer Fahrzeugausrüster Vossloh-Kiepe zusammengetan und den Münchnern ein gemeinsames Angebot unterbreitet. Die Iftec - ein Tochterunternehmen der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), an dem die Siemens AG 50 Prozent der Anteile hält - arbeitet mit den Düsseldorfern schon seit Jahren eng zusammen. Dies gilt auch für andere Firmen der LVB-Gruppe. So liefert Vossloh Kiepe zum Beispiel Systeme, die in Leipzigs Leoliner-Straßenbahnen eingebaut werden.

Trotzdem ist der Großauftrag aus München für beide alles andere als leicht. Denn die Bayern haben ein Design vorgegeben, für das der Fahrgastraum der alten Bahnen vollständig konstruktiv umgestaltet werden musste. Dabei musste die Iftec unter anderem ein neues Beleuchtungssystem, eine Vidoüberwachungsanlage und eine neue Sitzlandschaft integrieren sowie zusätzlich die Fahrerkabine neu gestalten.

Für die Herstellung der verschiedenen Komponenten der Innenausstattung griff die Iftec nach eigenen Angaben gezielt auf Lieferanten aus der eigenen Region zurück, mit denen sie schon bei anderen Projekten zusammengearbeitet hat. So werden zum Beispiel die Elemente der Seitenwand-, Decken- und Sitzverkleidungen von der Lakowa GmbH aus Wilthen und das Beleuchtungssystem von der Spezialleuchten Wurzen GmbH geliefert. Damit sei das Projekt quasi zu einer Gemeinschaftsaufgabe der sächsischen Bahntechnik-Industrie geworden, heißt es jetzt in der Branche. Der Partner Vossloh-Kiepe ist für die gesamte elektrische Fahrzeugausrüstung sowie das Türsystem und die Klimatechnik verantwortlich.

Der komplette Fahrzeugumbau wird in der Hauptwerkstatt der LVB in Heiterblick vorgenommen. Mitarbeiter von Iftec und Vossloh-Kiepe sollen dort in der Serienphase, die im Juli 2010 erreicht sein wird, zwei bis drei Straßenbahnen parallel umbauen. Ein Zug werde dann in nur drei Wochen hergestellt, heißt es bei der Iftec. Bis Ende November 2011 müssen die 50 modernisierten Fahrzeuge an die Münchner geliefert werden.

Ulrich Milde / Andreas Tappert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr