Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales „Große Anerkennung“: Leipzig übernimmt Vizevorsitz in europäischem Sozialforum
Leipzig Lokales „Große Anerkennung“: Leipzig übernimmt Vizevorsitz in europäischem Sozialforum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 18.10.2012
Leipzigs Sozialbürgermeister Thomas Fabian freut sich über seine Wahl zum Vize-Vorsitzenden des Städtenetzwerks Eurocities: „Leipzig kann im Bereich der Sozialpolitik sehr viele Erfahrungen einbringen." Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

Die Einrichtung ist Plattform für verschiedenste soziale Problemlagen, wie beispielsweise Obdachlosigkeit, Beschäftigungspolitik, Migration und Integration oder Bildungschancen.

„Die Wahl zum Vizevorsitzenden für dieses wichtige Forum ist eine große Anerkennung“, sagte Fabian laut einer Mitteilung zu seiner neuen Aufgabe. „Leipzig kann im Bereich der Sozialpolitik sehr viele Erfahrungen einbringen.“ In den kommenden zwölf Monaten vertreten Den Haag und Leipzig nun auf EU-Ebene die sozialpolitischen Interessen der Eurocities-Mitglieder.

Zu diesen gehören insgesamt 140 Großstädte aus ganz Europa. Leipzig selbst gehört seit 1992 dem im Jahr 1986 gegründeten Netzwerk an.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die rechtsextreme NPD plant mehrere Kundgebungen in Leipzig und anderen sächsischen Städten. Nach Informationen des Aktionsnetzwerks „Leipzig nimmt Platz“ wollen die Neonazis am 1. November vor der islamischen Gemeinde in der Roscherstraße (Zentrum-Nord) sowie an der künftigen Asylbewerberunterkunft in der Pittlerstraße in Leipzig-Wahren aufmarschieren.

18.10.2012

Der Oktober zeigt sich in Leipzig von seiner schönsten Seite. Seit Donnerstag regieren in der Messestadt wieder Sonne und milde Temperaturen: „Wir haben aktuell maximal ein paar hohe Cirrus-Wolken und ich denke, auch bis Ende nächster Woche bleibt es weiter trocken“, erklärte Christian Schmidt, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst, am Donnerstag gegenüber LVZ-Online.

18.10.2012

Bis zum 200. Völkerschlachtjubiläum 2013 soll die Russische Gedächtniskirche in Leipzig wieder glänzen. Wie die Stadt am Donnerstag mitteilte, beginnt am Montag die Sanierung des vergoldeten Turms.

18.10.2012
Anzeige