Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Großes Interesse bei Probefahrten durch den City-Tunnel – Morlok sieht Imagewandel

Großes Interesse bei Probefahrten durch den City-Tunnel – Morlok sieht Imagewandel

Leipzig. Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) sieht beim Leipziger City-Tunnel einen Imagewandel zum Positiven in der Öffentlichkeit.

Die Zeit der Negativ-Schlagzeilen sei vorbei. „Es gibt keine schlechten Nachrichten mehr“, sagte er am Sonntag. Tausende Neugierige durften am Wochenende erneut die unterirdische Bahnstrecke testen - und waren begeistert.

Kostenexplosion und Terminverschiebungen hatten dem City-Tunnel lange das Image vermiest. Die anhaltende Nachfrage nach den Probefahrten zeuge jedoch vom positiven Interesse der Bevölkerung, meint Morlok. Rund 3700 Menschen erkundeten am Samstag und Sonntag, jeweils von 10 bis 18 Uhr, mit eigens hergerichteten Arbeitszügen das Bauwerk bei Probefahrten. „Das Interesse ist wieder groß, jeder Zug ist voll belegt“, sagte Bahnsprecherin Änne Kliem. Die Tickets wurden kostenlos vergeben und waren innerhalb kurzer Zeit vergriffen. Weitere Aktionen dieser Art soll es vorerst aber nicht geben.

Fotos von der Probefahrt am Samstag:

Auch 20 Gewinner von LVZ-Online durften den Tunnel am Samstag erkunden. Sie zeigten sich von der Architektur der Stationen beeindruckt. Vor allem die beleuchteten Glasbausteine am Wilhelm-Leuschener-Platz und der in Terrakotta-Tönen strahlende Haltepunkt am Markt hatten es den Neugierigen angetan. „Es ist ein schönes Gefühl zu sehen was hier alles geleistet wurde“, sagte Sören Schöne. Wenn der City-Tunnel fertig ist, will der Leipziger diesen fast täglich nutzen. Der IT-Berater pendelt mit der Bahn zur Arbeit nach Halle.

Ein eigens für die Besucher hergerichteter Arbeitszug fuhr im Halbstundentakt je 120 Passagiere vom Hauptbahnhof zum Bayerischen Bahnhof. Bei langsamer Durchfahrt konnten sich die Gäste dabei vom Baufortschritt in den vier unterirdischen Stationen überzeugen. „Die Strecke ist 1,4 Kilometer lang mit vier Stationen, jede Fahrt mit geringer Geschwindigkeit dauert etwa 15 Minuten“, sagte Bahnsprecherin Kliem.

Beim ersten City-Tunnel-Wochenende am 28. und 29. Juli hatten bereits 3500 Leipziger und Gäste aus der Region bei Probefahrten die unterirdische Eisenbahnstrecke besichtigt. „Unser Team ist eingespielt, da haben wir gesagt: Das schaffen wir noch mal“, erklärte Isabel Siebert, City-Tunnel-Sprecherin des Freistaats.

Der City-Tunnel soll im Dezember 2013 in Betrieb gehen - Jahre später als ursprünglich geplant. Die Baukosten haben sich mit 960 Millionen Euro fast verdoppelt. Mit Inbetriebnahme des Tunnels wird das Nahverkehrsnetz in der Region neu geordnet. Der vier Kilometer lange City-Tunnel wird vom Volksmund gern als „kürzeste U-Bahn der Welt“ verspottet.

nöß/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr