Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Grünauer Imagevideo feiert im Leipziger Cineplex Premiere
Leipzig Lokales Grünauer Imagevideo feiert im Leipziger Cineplex Premiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 20.10.2016
Proppenvoll: Im Cineplex in Grünau wollten die Leipziger einen Blick auf das fertige Imagevideo werfen. Quelle: "Wir sind Grünau"
Anzeige
Leipzig

Riesen-Andrang im Leipziger Cineplex: Die Initiative „Wir sind Grünau“ hat am Dienstag im vollen Kinosaal 2 ihren selbstproduzierten Lipdub-Film präsentiert. Das Imagevideo wurde im September unter Beteiligung zahlreicher Grünauer Vereine gedreht. Seitdem wurde daran geschnitten und gebastelt. Zur Premiere am Dienstagabend drängten sich Groß und Klein vor der Leinwand, um endlich einen Blick auf das fertige Ergebnis zu werfen.

Neben den beteiligten Vereinen und dem Projektverantwortlichen Oliver Kobe waren auch die Leipziger Musiker Neo Kaliske, Susann Großmann und Padshah bei der Premiere dabei. Die Künstler performten den Song, der eigens für den neuen Imagefilm geschrieben wurde. Am Freitag soll das Video dann auch in den sozialen Netzwerken veröffentlicht werden.

Etwa 300 Grünauer hatten im September mit einem Leipziger Filmteam den Lipdub-Clip gedreht. Bei dieser speziellen Art des Musikvideos bewegen die Darsteller ihre Lippen passend zum Text eines Liedes, das im Hintergrund eingespielt wird. Parallel dazu führte eine 700 Meter lange Kamerafahrt durch das Grünauer Wohngebiet und begleitete die Darsteller bei ihrer Performance. 35 Vereine waren an dem Projekt beteiligt.

So ist der Imagefilm im September entstanden:

35 Vereine, 700 Meter, sechs Minuten – das sind die Eckdaten für den Imagefilm, den die Initiative „Wir sind Grünau“ am Sonnabend im Leipziger Stadtteil aufgenommen hat. Etwa 300 Grünauer versammelten sich, um unter Anleitung eines Leipziger Filmteams einen Lipdub-Clip zu drehen.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger SPD will nun grundsätzlich ihr Verhältnis zur Linkspartei klären. Das ist das Ergebnis der zweiten Runde des Stadtparteitages am Dienstagabend. Ein Antrag der Jusos, die ein „Bekenntnis zum Ziel Rot-Rot-Grün 2017“ gefordert haben, wurde abgelehnt. Allerdings bei 38 Nein- sowie 30 Ja-Stimmen und 8 Enthaltungen denkbar knapp.

22.10.2016

Ein Besuch auf der heimischen Toilette ist in Leipzig besonders günstig. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktuelles Online-Ranking. Für eine WC-Benutzung zahlen die Messestädter halb so viel wie die Potsdamer – und spülen sich damit Platz auf zwei.

20.10.2016

Die Tage werden kürzer, die Chance auf einen späten Spätsommer sinkt. Ganz im Gegenteil. Aktuell ist vor allem regenfeste Kleidung von Vorteil.

19.10.2016
Anzeige