Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grüne fordern Diskussion über Bürgerticket – höhere Parkgebühren vorgeschlagen

Grüne fordern Diskussion über Bürgerticket – höhere Parkgebühren vorgeschlagen

Die Leipziger Grünen fordern eine offene Diskussion über ein Bürgerticket zur Finanzierung des öffentlichen Nahverkehrs. Es gebe weniger öffentliche Zuschüsse, während gleichzeitig mehr finanzielle Mittel benötigt würden.

Voriger Artikel
Anmeldungen für Stadtwerke Leipzig Marathon noch bis Ende März möglich
Nächster Artikel
Ein Haus für Sicherheit und Wohlgefühl in Leipzig-Lindenau

Der öffentliche Nahverkehr bringt Finanzierungsprobleme mit sich (Symbolfoto).

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Das führe zu einem massiven Finanzierungsproblem, das durch Fahrpreiserhöhungen nicht zu lösen sei, erklärte die Fraktion am Montag.

„Das erst kürzlich vom Stadtrat beschlossene Ziel, den ÖPNV-Anteil von Bus und Bahn am Gesamtverkehr zu steigern, kann nur mit neuen Lösungsansätzen gelingen“, sagte der Vorstandssprecher der Leipziger Grünen Lorenz Bücklein. Ein Bürgerticket, wie es aktuell in Berlin diskutiert werde, könne helfen, die Nachfrage nach Bus und Bahn zu erhöhen. Vor- und Nachteile müssten vorurteilslos diskutiert werden.

Ergänzt werden könne die Idee zum Beispiel durch ein Jobticket, höhere Gebühren für Parkflächen oder eine Anhebung der Grundsteuer, heißt es von Seiten der Grünen. Auch kritisieren sie eine jahrelange Unterfinanzierung durch das Land Sachsen. „Die Rahmenbedingungen für die Zweckverbände wie den MDV haben sich durch höhere Trassen- und Stationsentgelte, steigende Kosten der Infrastruktur und inflationsbedingte Mehrkosten verschärft“, so Bücklein. „Im Jahr 2015 fließen von den vom Bund an den Freistaat überwiesenen 522,6 Millionen Euro Regionalisierungsmitteln weniger als 80 Prozent der zustehenden Mittel an die Zweckverbände – das ist viel zu wenig.“

Am 26. März wollen die Grünen um 18 Uhr im Pögehaus an der Hedwigstraße 20 über alternative Finanzierungsmöglichkeiten für den öffentlichen Nahverkehr diskutieren – zu Gast sei dann auch der Geschäftsführer des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes Steffen Lehmann.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr