Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grüne fordern Leipziger Willkommenszentrum für Flüchtlinge – 18-Jährige vergaß Antrag

Grüne fordern Leipziger Willkommenszentrum für Flüchtlinge – 18-Jährige vergaß Antrag

Die Grünen fordern die Einrichtung eines Willkommenszentrums für Flüchtlinge in der Messestadt. Wie es in einer Mitteilung vom Neujahrsmorgen heißt, soll darin die private, ehrenamtliche und professionelle Unterstützung für Asylsuchenden in Leipzig koordiniert werden.

Voriger Artikel
Leipziger CDU-Abgeordneter Feist will Flüchtlingskindern Bücher schenken
Nächster Artikel
Silvesternacht in Leipzig verlief feuchtfröhlich und weitgehend friedlich – keine Anschläge

Archivaufnahme vom Landesparteitag der sächsischen Grünen in Dresden.

Quelle: dpa

Leipzig. Anstoß für die Idee habe die nächtliche Abschiebung einer jungen Frau vor wenigen Tagen aus Leipzig-Plagwitz geliefert. Die 18-Jährige hatte ihren Asylantrag noch nicht gestellt.  

„Der Fall der 18-jährigen Tschetschenin ist kein Einzelfall. Winterabschiebung, Abschiebung in der Nacht, das willkürliche Trennen von Flüchtlingsfamilien ist gängige Praxis. Sie ist unmenschlich und einem Rechtsstaat nicht würdig", so Christin Melcher, Vorstandssprecherin der Grünen. „Wir müssen der Verantwortung gegenüber den Zufluchtsuchenden gerecht werden. Dazu gehört auch professionelle Beratung und Hilfe“, ergänzte Melchers Sprecher-Kollege Lorenz Bücklein.  

Nach den Vorstellungen der Grünen sollten in einem solchen Willkommenszentrum auch Sprachmittler zur Verfügung stehen, die bei Behördengängen helfen sowie eine psychologische Betreuung für die Flüchtlinge angeboten werden, die oftmals schreckliche Erlebnisse aus ihrer Heimat mit nach Deutschland bringen. Für diese Betreuung seien auch zusätzliche strukturelle und finanzielle Mittel aus der Stadtkasse notwendig. „Diese Aufgaben wurden offensichtlich nicht ausreichend umgesetzt. Die Stadt Leipzig investiert zwar Geld für die Betreuung, aber mehr in gewinnorientierte Anbieter, als in jene, die seit Jahren ehrenamtlich tätig sind“, so Melcher weiter.  

Der Fall der abgeschobenen jungen Tschetschenin zeige, dass es den Flüchtlingen auch an notwendigen Informationen mangele. Das 18-jährige Mädchen war in einer nächtlichen Polizeiaktion abgeschoben worden, weil sie nach ihrem Geburtstag noch keinen eigenen Asylantrag gestellt habe. Zuvor sei sie über den bestehenden Antrag ihrer Familie abgesichert gewesen, so die Grünen. „Hier offenbart sich ein massives Problem in der Informations- und Beratungsstruktur, das von den Behörden sofort zur unmenschlichen Durchführung der Abschiebung ausgenutzt wurde“, so die beiden Vorstandssprecher.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr