Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grüne fordern stärkeren Schutz des Auwaldes vor immer mehr Bauflächen

Grüne fordern stärkeren Schutz des Auwaldes vor immer mehr Bauflächen

Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen fordert ein zukunftsfähiges Gesamtkonzept für den Auwald. Außerdem verlangen sie einen stärkeren Schutz des Waldgebietes.

Voriger Artikel
Leipziger Gondwanaland öffnet in einem Monat - viele Tiere ziehen nächste Woche ein
Nächster Artikel
Umleitungen für Bus und Bahn wegen Bauarbeiten im Stadtgebiet

Der Vorstandssprecher der Leipziger Grünen: Jürgen Kasek.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Dies steht in einem Grundsatzantrag, der auf einer Mitgliederversammlung verabschiedet wurde.

Außerdem heißt es in dem Antrag: „Der Ausweitung von Bauflächen am Auwald, aber auch der Ausweitung immer neuer Motorbootstrecken auf den Gewässern erteilen die Grünen eine deutliche Absage.“

Nur wenn Bauvorhaben generell zu einer Verbesserung der Gesamtsituation führten und es sich nur um einen verhältnismäßig geringen Eingriff handle, sei ein solcher überhaupt denkbar. Außerdem setzt sich der Kreisverband auch mit dem Thema Tourismus im Auwald auseinander.

„Wir wollen, dass die Natur für Menschen erfahrbar ist – und bleibt“, sagte Jürgen Kasek, Sprecher des Kreisverbandes. „Nur wer begreift, wie wertvoll die Natur ist, kann sie letztlich schützen. Naturverträglicher Tourismus gehört dazu.“ Bislang habe man aber den Eindruck, dass es vor allem um Massentourismus gehe.

Zudem fordern die Grünen ein integriertes Schutz- und Entwicklungskonzept für den Auwald, in dessen Mittelpunkt die Renaturierung und der Erhalt stehen sollen. Dies könne laut Kasek aber nur gelingen, wenn die Leipziger offensiv in die Diskussion zum Schutz des Auwaldes einbezogen würden. Das Instrument der Bürgerbeteiligung sei nicht mehr ausreichend.

Außerdem wollen die Grünen mit einer Protest-Postkartenaktion für ein Hochwasserschutzkonzept werben. Die Aktion läuft seit April. „Wir haben bislang mehrere hundert Unterschriften gesammelt“, so Kasek. Jeder, der noch eine Karte habe, könne sie in der Geschäftsstelle des Kreisverbandes abgeben.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr