Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Grünfläche Wasserschloss Leutzsch wird neu gestaltet
Leipzig Lokales Grünfläche Wasserschloss Leutzsch wird neu gestaltet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 05.04.2017
Die Grünfläche Wasserschloss Leutzsch hinter dem Leutzscher Rathaus (Bild) wird erneuert. (Archivbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Grünfläche Wasserschloss Leutzsch soll umgebaut werden. Um den Platz vor allem für Kinder ansprechend zu gestalten, lädt die Stadt am Donnerstag zu einer Informationsveranstaltung. Los geht es um 16 Uhr an der Ecke Georg-Schwarz-Straße/Sattelhofstraße, wie das Amt für Stadtgrün und Gewässer mitteilte.

Dabei sollen Entwürfe vorgestellt und diskutiert werden. Besonders Vorschläge für Spielangebote können eingebracht werden. Geplant ist derzeit, auf dem westlichen Teil einen Spielplatz zu bauen. Auf dem östlichen Areal sollen Angebote für ältere Kinder entstehen. Auch die Eingänge an der Hans-Driesch-Straße und der Sattelhofstraße sind Teil der Pläne.

Vor gut 13 Jahren wurde der nördliche Abschnitt umgestaltet. Nun will die Stadt von August bis November zunächst den südlichen Teil anpassen. Die Kosten belaufen sich auf gut 245.000 Euro. Gefördert wird das Projekt durch das Bund-Länder-Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“, verantwortlich für die Maßnahme sind das Amt für Stadtgrün und Gewässer und das Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der 3. Schule soll ein weiterer Ort in Leipzig an den berühmten Gewandhauskapellmeister Kurt Masur erinnern. Zukünftig trägt der Platz zwischen City-Hochhaus und Moritzbastei seinen Namen.

05.04.2017

Der Leih-Laden in der Naumburger Straße versteht sich als Sammelort, an dem eine Gemeinschaft selten benötigte Alltagsgegenstände miteinander teilt. Das Ganze funktioniert wie eine Bibliothek: Wer Mitglied ist, kann sich kostenlos aus dem Leihpool bedienen. Ehrenamtliche Helfer werden noch gesucht.

08.04.2017

Wirbel um Leipzigs Integrations-Vorzeigeverein: Ohne Genehmigung baut der FC International ein Sozialgebäude am Sportplatz im denkmalgeschützten Mariannenpark in Schönefeld. Das Rathaus soll von den Plänen gewusst haben. „Die machen, was sie wollen“, sagt Holger Drendel, Vorsitzende des benachbarten Fußballklubs SV Wacker.

08.04.2017
Anzeige