Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Grundstein für neue Kita der Michaelis-Friedenskirchgemeinde in Leipzig-Gohlis gelegt
Leipzig Lokales Grundstein für neue Kita der Michaelis-Friedenskirchgemeinde in Leipzig-Gohlis gelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 22.08.2014
Grundsteinlegung für die neue Kita: Pfarrer Ralf Günther Kirchenvorstand und Johannes Lehnert bestücken die Zeitkapsel. Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig

Ab der zweiten Hälfte des kommenden Jahres können im Leipziger Norden dann 98 Kinder betreut werden.

Die Grundsteinlegung erfolgte auf einem städtischen Grundstück an der Richterstraße/Ecke Fritz-Seger-Straße durch Pfarrer Ralf Günther und Kirchenvorstand Johannes Lehnert. Für den Neubau sind Kosten in Höhe von 1,8 Millionen Euro veranschlagt. Sie sollen im Rahmen des Gemeindeanteils der Stadt Leipzig refinanziert werden.

Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) sagte: „Wir möchten in Leipzig eine breite Vielfalt von Betreuungsplätzen für Kinder anbieten, mit verschiedenen Trägern und Konzepten. Dazu gehören auch konfessionell orientierte Angebote wie diese neue Kita.“

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Samstag findet auf der Leipziger Galopprennbahn Scheibenholz der Familienrenntag statt. Wie die Veranstalter mitteilten, starten die insgesamt sieben Läufe ab 12 Uhr. Außerdem wird ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten.

22.08.2014

Es geht voran auf der Leipziger Karl-Liebknecht-Straße. Bis Mitte September soll der erste Abschnitt fertiggestellt sein, zeigte sich das Straßen- und Tiefbauamt der Stadt zuversichtlich.

22.08.2014

Seit Freitag wächst auf dem Gelände der Leipziger Kleinmesse das größte und modernste Zirkuszelt der Gegenwart in die Höhe. Trotz der Ausmaße dauert der Aufbau mit Hilfe von 60 Mitarbeitern nur sechs Stunden, erklärte Susanne Matzenau, Sprecherin des Circus Krone.

22.08.2014
Anzeige