Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grundsteinlegung für Kita-Neubau in Stötteritz - Zugangsbeschränkungen vom Tisch

Grundsteinlegung für Kita-Neubau in Stötteritz - Zugangsbeschränkungen vom Tisch

„Wer will fleißige Handwerker sehn“ der muss in den kommenden Monaten zur Kindertagesstätte (Kita) im Lichtenbergweg 3 gehen. Denn dort legten am Montagmittag Leipzigs Sozialbürgermeister Thomas Fabian sowie Vertreter des Trägers, des Akademischen Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes, den Grundstein für einen Kita-Neubau im Stadtteil Stötteritz.

Voriger Artikel
Rennbahnsteg ist wieder geöffnet - Brücke über Elsterflutbett für 25.000 Euro saniert
Nächster Artikel
LVB bauen Haltestellen in Gohlis um – Ersatzverkehr bis Mitte September

Architektin Susanne Hofmann, Edeltraud Lange, Geschäftsführerin des DRK, Sozialbürgermeister Thomas Fabian sowie Kindertagesstätten-Leiterin Annett Bohle (v.l.) legen den Grundstein für den Kita-Neubau.

Quelle: Andreas Doering

Leipzig. „Ich bin froh, dass wir hier bald verbesserte Bedingungen haben werden. Denn man darf nicht vergessen: Glückliche Kinder gibt es dort, wo auch glückliche Erzieher arbeiten können“, sagte Fabian.

Bisher sind die Kinder in einer eingeschossigen Baracke aus dem Jahr 1929 untergebracht, die jedoch weder in den Sanitärbereichen noch dem baulichen Zustand der Räume dem heutigen Ausstattungsstandard entspricht. Rund 1,7 Millionen Euro soll nun der Ersatzneubau kosten. Davon werden anteilig Fördermittel durch den Kommunalen Sozialverband Sachsen (960.500 Euro) sowie 739.500 Euro Eigenmittel der Stadt bereitgestellt. Mit dem Neubau, der in etwa einem Jahr fertig gestellt sein soll, erhöht sich zudem die Kapazität der Kita von 84 auf 100 Plätze.

Die neue Einrichtung wird künftig jedoch nicht nur mehr Kindern Platz bieten. Mit ihrer Architektur soll auch die Kreativität der Kleinen angeregt, selbstständiges Denken und ökologisches Bewusstsein entwickelt werden. Dabei war die Phantasie der Drei- bis Sechsjährigen bereits im Vorfeld gefragt. Denn die Besonderheit bei der Planung des Neubaus bestand darin, dass „wir die Kinder mit einbezogen haben“, erklärte Architektin Susanne Hofmann.

Während einer Projektwoche hatten die Kinder die Möglichkeit, ihre Wunschvorstellungen der neuen Einrichtung aufzumalen. So kam auch die Einteilung in die Bereiche „Regenbogengarten“ sowie „Vulkanwelt“ zustande. Demnach steht der Regenbogengarten für das Experimentelle. Hier können sich die Kinder beispielsweise mit dem Lichteinfall beschäftigen. Deshalb wird dieser Bereich vorwiegend von Tageslicht durchflutet sein. Auf der anderen Seite soll die Vulkanwelt Geborgenheit und Schutz vermitteln. Hier „werden den Kindern gemütliche Ecken geboten“, so Hofmann. Daneben ist im Zentrum des Massivbaus ein Multifunktionsraum geplant. Drei Gruppenhäuser aus leichtem Holzbau mit unterschiedlichsten Thematiken wie Wasserspiel, Schauspiel oder Experimentieren entstehen obendrein.

Am Rande der Grundsteinlegung stellte Bürgermeister Thomas Fabian klar, dass es keine Zugangsbeschränkung für Kindertagesstätten in Leipzig geben wird. Bei einem Treffen von freien Trägern der Jugendhilfe mit Vertretern der Stadt wurde das Thema beiläufig angesprochen - was viel Empörung hervorrief. Demnach sollten nach einem Entwurf des Jugendamtes künftig nur noch voll berufstätige Eltern einen Betreuungsplatz über täglich neun Stunden erhalten. Dagegen hätten Eltern ohne Job ihr Kind höchstens sechs Stunden am Tag in die Einrichtung geben können.

Ebenfalls dementiert hat Fabian die Sparpläne der Stadt, wonach beispielsweise die Elternbeiträge in den Kindertagesstätten erhöht werden sollten. „Das wurde falsch reflektiert. Es ging nie ums sparen, sondern lediglich darum, die Ausgabesteigerung zu reduzieren.“

aku/mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr