Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Güterbahnhof Plagwitz soll mit Grünanlagen, Fuß- und Radwegen erschlossen werden
Leipzig Lokales Güterbahnhof Plagwitz soll mit Grünanlagen, Fuß- und Radwegen erschlossen werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 27.07.2010
Anzeige
Leipzig

Einer entsprechenden Rahmenvorlage stimmte die Leipziger Verwaltungsspitze auf Vorschlag von Baubürgermeister Martin zur Nedden (SPD) in der Dienstberatung des Oberbürgermeisters am Dienstag zu.

Zur Vorbereitung der dafür notwenigen Maßnahmen und Abstimmungen mit dem Eigentümer hat sich eine ämterübergreifende Koordinierungsgruppe unter Vorsitz des Amtes für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung gegründet, in der auch die Bürgerinitiative Bürger Bahnhof Plagwitz mitarbeitet.

Zu den ersten Zielen der Arbeitsgruppe soll zählen, einen Gesamtplan zur Erschließung des Geländes sowie einen Zeitplan für die Umgestaltung aufzustellen und erste bauliche Maßnahmen unter Ausschöpfung verfügbarer Fördermittel vorzubereiten. Vorgesehen seien unter anderem Grüngestaltungen, sowie Fuß- und Radwegeverbindungen, die das Bahnhofsgelände erschließen.

Stefan Banitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwölf Tage war Esther Carlitz orientierungslos durch den Dschungel im Kongo geirrt. Zwei Jahre danach soll nun ab Freitag das Landgericht Konstanz klären, wer für die Odyssee zahlen muss: die Biologiestudentin Carlitz, die rund 66.000 Euro für die eingeleitete Suchaktion berappen soll, oder die Max-Planck-Gesellschaft (MPG), die von der heute 25-Jährigen auf 100.000 Euro Schmerzensgeld verklagt wird.

27.07.2010

Für die Beseitigung von Winterschäden an Leipzigs Straßen will die Stadt eine Million Euro zusätzlich ausgeben. Darauf hat sich die Verwaltungsspitze einer Mitteilung zufolge am Dienstag geeinigt.

27.07.2010

Sachsen steckt in diesem Jahr 128 Millionen Euro in den Ausbau des Nahverkehrs mit Bus und Bahn - 50 Millionen Euro davon fließen in den Leipziger City-Tunnel. Das teilte das Wirtschaftsministerium am Dienstag mit.

27.07.2010
Anzeige