Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Guns n‘ Roses kommen nach Leipzig – zahlreiche Straßen dicht
Leipzig Lokales Guns n‘ Roses kommen nach Leipzig – zahlreiche Straßen dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 02.07.2018
Vor zwei Jahren spielte Axl Rose mit AC/DC in Leipzig. Quelle: Andre Kempner
Leipzig

Konzerte auf der Festwiese in Leipzig bedeuten auch immer umfangsreiche Absperrungen an den angrenzenden Straßen und dem Waldstraßenviertel. So wird es auch wieder am kommenden Sonnabend werden, wenn Guns n‘ Roses auf der Bühne erwartet werden. Autofahrer und Anwohner müssen sich bereits von 10 Uhr an auf Behinderungen einrichten, teilte die Stadt mit.

Axl Rose zusammen mit AC/DC vor zwei Jahren in Leipzig

45.000 Fans fiebern dem großen Moment entgegen: AC/DC rockte am Mittwochabend in Leipzig.

Weil schon am Vormittag die ersten Besucher für das offiziell um 19.30 Uhr beginnende Konzert erwartet werden, gilt schon am Vormittag ein Sperrkreis. Er sieht die Sperrung des westlichen Waldstraßenviertels (begrenzt durch Waldstraße, Gustav-Adolf-Straße, Friedrich-Ebert-Straße und Goyastraße) und des östlichen Waldstraßenviertels (begrenzt durch Waldstraße, Leibnizstraße und Jahnallee) für den gesamten Individualverkehr vor. Die Anwohner erhalten noch gesonderte Informationen. Die Waldstraße bleibt zunächst für den Durchgangsverkehr geöffnet.

Weitere Sperrungen um 12 Uhr

Von 12 Uhr an werden aus Sicherheitsgründen die Straße Am Sportforum zwischen Kreisverkehr und Jahnallee und der Radweg am Elsterbecken gesperrt. Im Zuge der Abreise wird von 22.30 Uhr an die Jahnallee zwischen Waldplatz und Bowmannstraße sowie Bowmannstraße zw. Jahnallee und Lützner Straße gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Im Umfeld des Sportforums stehen keine Parkmöglichkeiten für Autos zur Verfügung. Besucher des Konzertes sollten deshalb die ausgeschilderten Park-and-Ride-Plätze „Leipziger Messe“, „Schönauer Ring“, „Plovdiver Straße“, „Völkerschlachtdenkmal“ und „Lausen“ sowie die Parkhäuser der Innenstadt nutzen und dann mit Bus und Bahn anreisen.

Zusätzliche Straßenbahnen

Die Leipziger Verkehrsbetriebe werden mit zwei zusätzlichen Straßenbahnen die Verbindung vom Hauptbahnhof zum Sportforum verstärken und folgende Sonderlinien einsetzen: Linie 51 (Wahren zur Feuerbachstraße/Sportforum Ost) und Linie 56 (Messegelände zum Sportforum Süd).

Eine Übersicht über den Fahrplan sowie die zusätzlich eingesetzten Sonderlinien gibt es auf www.l.de/verkehrsbetriebe sowie am Servicetelefon (0341) 19449. Die Eintrittskarte berechtigt jeweils vier Stunden vor und nach dem Konzert zur kostenlosen Nutzung von Bussen und Straßenbahnen.

Von mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch wenn es für die Passanten am Leipziger Hauptbahnhof noch nicht sichtbar ist: Die Rettung des legendären Nobelhotels Astoria hat begonnen. Investor Intown liebäugelt jetzt sogar damit, nach der denkmalgerechten Sanierung das dritte Fünf-Sterne-Hotel in der Messestadt zu eröffnen.

02.07.2018
Lokales Tafel für Leipziger Fußball-Club eingeweiht - Gedenkstele erinnert an Bar Kochba

In Leipzigs Elsterstraße 7 erinnert seit Freitag eine Gedenkstele an den jüdischen Fußballclub Bar Kochba, den die Nazis 1939 zur Auflösung zwangen. Zur Einweihung kamen auch Tochter und Enkelin des einstigen Vereinsmitglieds Hermann Bernhard Rafe. Er entkam dem Holocaust – dank eines Entschlusses seines Cousins.

02.07.2018

Juri Gagarin, Johannes Heesters, David Hasselhoff: Internationale Promis stiegen damals im Leipziger Hotel Astoria ab. 1996 wurde die Luxus-Herberge geschlossen, 2020 soll sie wiedereröffnet werden. Wie logierten die Gäste damals im ersten Haus am Platze?

02.07.2018