Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Gustav-Esche-Straße zwischen Leutzsch und Wahren wird ab Montag saniert
Leipzig Lokales Gustav-Esche-Straße zwischen Leutzsch und Wahren wird ab Montag saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 21.08.2010
Anzeige

. Sie wird daher auf 1,7 Kilometern - zwischen der Straße am Ritterschlösschen in Höhe des Bahnhofes Leutzsch bis zur Rittergutstraße - abgefräst und neu asphaltiert. Zugleich wird die Bushaltestelle vor dem Haus Auensee behindertengerecht ausgebaut und zwischen die Fahrspuren wird eine Querungshilfe gesetzt.

Mit Ausnahme dreier Wochenenden soll die Gustav-Esche-Straße durchgängig und in beide Richtungen befahrbar bleiben. Vom 3. September, 22 Uhr, bis zum 6. September, 4 Uhr, sowie zwischen dem 18. September, 4 Uhr, bis zum 20. September, 4 Uhr und letztmalig zwischen dem 24. September, 22 Uhr, und dem 27. September, 4 Uhr, wird die Straße vollständig gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Georg-Schumann-, Kirschberg-, Möckernsche- und Waldstraße sowie die Leutzscher Allee und die Hans-Driesch-Straße umgeleitet. Diese Umleitungen gelten auch für den Busverkehr. Die Grundstückszufahrten, die Zufahrt zum Haus Auensee und zum Campingplatz seien grundsätzlich gewährleistet, teilte das Tiefbauamt weiter mit.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig. Der Bodenaustausch auf dem Gelände der ehemaligen chemischen Reinigung in Lindenau soll bis Mitte September abgeschlossen sein, teilte das Leipziger Umweltschutzamt mit.

21.08.2010

Das Leipziger Messegelände ist an diesem Wochenende ein Mekka für Tierfreunde. Erstmals gibt es die Messe Hund und Heimtier. Im Mittelpunkt stehen die Rassehunde- Wettbewerbe des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH), die bisher auf dem Agra-Gelände veranstaltet wurden.

21.08.2010

Auf der Karl-Liebknecht-Straße 13 ist es am Freitagmittag zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Wie Jochen Endle von den Kommunalen Wasserwerken Leipzig (KWL) auf Anfrage von LVZ-Online mitteilte, ist bei Vorbereitungen für Bauarbeiten kurz vor 12 Uhr ein altes Rohr geborsten.

21.08.2010
Anzeige