Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gutachterausschuss: Erneuter Preisanstieg für Immobilien im Stadtgebiet

Gutachterausschuss: Erneuter Preisanstieg für Immobilien im Stadtgebiet

Wer sich in Leipzig eine Immobilie kaufen möchte, muss immer tiefer in die Tasche greifen. Doch trotz des Preisanstieges wird immer mehr gekauft. Die Anzahl der vom Gutachterausschuss der Stadt erfassten Kaufverträge stieg 2013 um acht Prozent auf 5977; das Umsatzvolumen übertraf das Vorjahrsergebnis sogar um neun Prozent.

Insbesondere beim Kauf von Wohnungen ist eine deutliche Umsatzsteigerung zu verzeichnen.

Wegen der gestiegenen Preise für unbebaute Grundstücke weichen immer mehr Häuslebauer auf Randlagen der Stadt aus. "Der Bau von Stadthäusern in der Innenstadt hat es immer schwerer", sagte gestern Gernot Weiß vom Gutachterausschuss. Der teure Baugrund rentiere sich inzwischen nur noch für Investoren, die darauf Mehrgeschosser errichten. "Es gibt aber auch für unbebaute Grundstücke über 100 000 Euro durchaus Nachfrage", so Gernot. Der Preis für das durchschnittliche neu errichtete Einfamilienhaus mit 124 Quadratmeter Wohnfläche und 624 Quadratmeter Grundstück sei aber mit 260 000 Euro leicht gesunken - weil sich die Käufer verstärkt auf Randlagen konzentrieren und bei der Wohnfläche sparen.

Die Statistiker des Rathauses haben auch einen neuen Trend bei bevorzugten Wohngegenden ausgemacht: Waren in den vergangenen Jahren die Südvorstadt und der Leipziger Westen bei der jungen und kreativen Szene besonders beliebt, so ist jetzt der Leipziger Osten im Kommen. "Wir haben im Osten den prozentual höchsten Anstieg an Zuzügen", erklärte Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos). "Im Augenblick sind das noch Pioniere, aber in zehn bis 20 Jahren wird das ganz anders aussehen." Dort seien die Preise deutlich niedriger als in weiten Teilen des übrigen Stadtgebietes.

Für bebaute Grundstücken legten die Käufe im vorigen Jahr vier Prozent mehr auf den Tisch; der Umsatz stieg sogar um fünf Prozent. Die Preise für unsanierte Mehrfamilienhäuser zogen um fast 20 Prozent und für sanierte um rund fünf Prozent an. Der durchschnittliche Kaufpreis sanierter Eigentumswohnungen im Erstverkauf stieg um rund fünf Prozent auf 2503 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Bei sanierten Eigentumswohnungen im Wiederverkauf lag das Mittel beinahe unverändert zum Vorjahr bei 1055 Euro pro Quadratmeter.

Eigentumswohnungen in neu errichteten Wohnanlagen (inklusive Tiefgarage beziehungsweise Stellplatz) erzielten 2013 einen durchschnittlichen Kaufpreis von 2972 Euro pro Quadratmeter. Damit wurde das Vorjahresniveau um elf Prozent überschritten. Die Zahl der Transaktionen nahm ebenfalls deutlich zu - das Plus betrug 65 Prozent. Eine Trendwende ist bei der Preisentwicklung nach Ansicht der Experten nicht in Sicht. "Wer ein Objekt günstig kaufen kann, macht sicher keinen Fehler", so Weiß.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 16.05.2014
Tappert, Andreas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr