Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales HTWK Leipzig zum dritten Mal als familiengerecht zertifiziert
Leipzig Lokales HTWK Leipzig zum dritten Mal als familiengerecht zertifiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 24.03.2017
Bereits zum dritten Mal hat die Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) das „audit familiengerechte hochschule“ erhalten. Quelle: Stephan Floss
Anzeige
Leipzig

Seit die Hochschule 2010 zum ersten Mal mit dem „audit familiengerechte hochschule“ ausgezeichnet wurde, hat sich einiges verändert: Wickelräume gehören an der Hochschule genauso zur Einrichtung wie Still- und Ruheräume. Und auch die Stundenpläne wurden neuerdings an die Bedürfnisse von Familien angepasst. „Unser Ziel ist es, dass sich Angehörige mit Kind bzw. Kindern oder auch pflegebedürftige Angehörige an der Hochschule willkommen fühlen“, sagt HTWK-Kanzlerin Prof. Swantje Heischkel. Deshalb zeichnete die berufundfamilie Service GmbH die Hochschule nun erneut aus.

Von der Hochschule etablierte Maßnahmen zielen darauf ab, verschiedenen Familienformen, individuellen Vereinbarkeitsfragen von Familie und Beruf sowie alltäglichen Herausforderungen gerecht zu werden. Man solle an der Hochschule Bedingungen vorfinden, „die eine tatsächliche Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen und unsere Hochschule so zu einem attraktiven und lebendigen Arbeits- und Studienort für alle machen“, sagt Heischkel.

nqq

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gerade Kinder- und Jugendbücher sollen aktuelle gesellschaftliche Trends in ihren Geschichten erzählen. Verlage bringen immer mehr Alleinerziehende, Regenbogen- und Patchworkfamilien in ihren Büchern unter - doch wie geht es gut und nicht nur gut gemeint?

24.03.2017

Leipzigs Schulen sind rappelvoll, die Schülerzahlen steigen. Die Zeit, neue Schulen zu bauen, drängt. Deshalb will Schulbürgermeister Thomas Fabian (SPD) sich vom Stadtrat den Beginn der Planungen für 24 Standorte im Paket absegnen lassen. Das geht schneller, als über jede einzelne Maßnahme zu debattieren.

24.03.2017

Die Buchmesse bleibt ein Besuchermagnet und ist weiter auf Rekordkurs. Bis zum Freitagnachmittag kamen 5000 Gäste mehr als zur gleichen Zeit im vorigen Jahr.

24.03.2017
Anzeige