Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Häusliche Gewalt in Leipzig: Über 600 Menschen suchten 2014 Hilfe

Beratung und Prävention Häusliche Gewalt in Leipzig: Über 600 Menschen suchten 2014 Hilfe

Gewalt in der Ehe, Gewalt gegen Frauen ist auch in Leipzig ein drängendes Thema. Der Kommunale Präventionsrat hat am Mittwoch dazu informiert und die Möglichkeiten der Hilfestellung für Opfer und Täter vorgestellt. Denn die Fallzahlen in Leipzig steigen an.

Szene gestellt

Quelle: dpa

Leipzig. Im vergangenen Jahr haben 603 Menschen in Leipzig Hilfe wegen häuslicher Gewalt gesucht. 563 Frauen und 41 Männer wandten sich an die Koordinierungs- und Interventionsstelle häusliche Gewalt und Stalking (KIS) gewandt. Darüber informierte die 34. Leipziger Sicherheitskonferenz des Kommunalen Präventionsrates (KPR) am Mittwoch.

Wie Leipzigs Polizeichef Bernd Merbitz erklärte, wurden im Vorjahr 796 Fälle von häuslicher Gewalt in der Stadt angezeigt. In ganz Sachsen waren es im gleichen Zeitraum 3153 Fälle. Landesweit würden die Fallzahlen steigen, führte Leipzigs oberster Ordnungshüter weiter aus. Es gelte daher, die bestehende Zusammenarbeit in der Stadt weiter auszubauen.

So besteht zum Beispiel eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Polizei und der Interventionsstelle KIS. „Wir informieren unverzüglich über Einsätze und Anzeigen bei häuslicher Gewalt, um die schnellstmögliche Kontaktaufnahme mit den Opfern zu ermöglichen“, so Merbitz. Die KIS nutze die übermittelten Daten dann, zur Kontaktaufnahme mit den Opfern, um ihnen mit einer Erstberatung und gegebenenfalls Krisenintervention zur Seite zu stehen. „Unser gemeinsames Ziel ist es stets, für die Betroffenen einen Weg aus dem Gewaltkreislauf zu finden“, erklärte KIS-Vorstand Gesine Märtens.

Sollte nach einer Erstberatung immer noch Handlungsbedarf bestehen, vermittelt die KIS Frauen und Männern in weitergehenden Maßnahmen wie psychologische Beratungen oder Therapien. Neben Opfern finden aber auch Täter Beratung: Der Verein Triade versucht diesen Menschen mit täterorientierter Anti-Gewaltarbeit zu helfen. Diese sollen so lernen, gewaltfrei mit ihren Familien leben zu können.

Im Falle von häuslicher Gewalt finden Betroffene Anlaufstellen und Hilfsangebote auf der Internetseite www.gegen-gewalt-leipzig.de.

Der Kommunale Präventionsrat Leipzig hat sich zum Ziel gesetzt, Kriminalität bereits im Vorfeld zu verhindern. Das Gremium wird getragen von der Stadt sowie der Polizeidirektion Leipzig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In der LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Leipziger Pendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen auf der Autobahn und im ICE. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr