Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Haltestelle Gottschedstraße wird saniert – Einschränkungen auf dem Leipziger Dittrichring
Leipzig Lokales Haltestelle Gottschedstraße wird saniert – Einschränkungen auf dem Leipziger Dittrichring
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 24.08.2012
Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Ab dem 3. September werden auf der Käthe Kollwitzstraße in Höhe der Gottschedstraße zwei gegenüberliegende Haltestellen mit überfahrbaren Randstreifen sowie eine Fußgängerampel errichtet. Zusätzlich erneuern die LVB die Gleise zwischen Dittrichring und Elsterstraße. Im Rahmen dieser Maßnahme werden Radstreifen errichtet und Gehwege sowie Fahrbahn instand gesetzt.

Vom 10. September bis zum 21. Oktober verkehren die Straßenbahnlinien 1 und 14 mit Umleitung. Die Linie 1 verkehrt über Westplatz, Hofmeisterstraße, Leuschner- und Augustusplatz bis zur Wintergartenstraße. Die Linie 14 fährt zwischen den Haltestellen Felsenkeller und Goerdelerring über Angerbrücke, Jahnallee und Ranstädter Weg.

Die Käthe-Kollwitzstraße bleibt vom 10. September bis zum 18. November für den Autoverkehr gesperrt.

Vom 6. bis zum 21. Oktober wird die Gleisabzweigung vom Dittrichring zur Käthe-Kollwitz-Straße erneuert. Dabei wird auf Höhe der Fußgängerampel eine Verkehrsinsel gebaut. In dieser Zeit werden auch Bahnen der Linie 9 zwischen Wilhelm-Liebknecht- über Roß- und Augustusplatz umgeleitet. Im Zuge der Bauarbeiten wird die Anzahl der Fahrspuren auf dem Dittrichring auf eine je Spur verringert.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf Grund von Bauarbeiten an Straßenbahnhaltestellen in Leipzig-Stötteritz kommt es von Ende August bis Mitte November zu Einschränkungen im Straßen- und Straßenbahnverkehr. Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe LVB am Freitag mitteilten, werden die Haltestellen Weißestraße und Rathaus Stötteritz behindertengerecht ausgebaut.

24.08.2012

Goethe darf nicht leuchten, und das bringt so manche Leipziger in Harnisch. Viele sehen ihre Stadt durch den berühmten Dichter-Spruch bestens repräsentiert – und wollen die historische Leuchtreklame bald wieder auf den Höfen am Brühl sehen.

24.08.2012

Die Leipziger Feuerwehr kann künftig schneller am Einsatzort sein. Eine neue Wache, die die Abdeckung im Süden und Südosten der Messestadt verbessert, wurde am Freitag offiziell übergeben.

24.08.2012
Anzeige