Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Handelshochschule: Neue Studenten aus 23 Ländern
Leipzig Lokales Handelshochschule: Neue Studenten aus 23 Ländern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 19.05.2015
Gruppenbild zur Immatrikulation an der Handelshochschule. Eingereiht haben sich auch Andreas Pinkwart (mit Amtskette) und rechts neben ihm die Gesandte der rumänischen Botschaft Adriana Stanescu. Quelle: André Kempner

Pinkwart (54), der seit 2011 der Business School vorsteht und dessen Amtszeit zunächst bis 2016 läuft, sagte mit Blick auf die sehr guten Ranking-Ergebnisse der HHL an die Adresse der frisch Immatrikulierten: "Sie haben die richtige Wahl getroffen, sind nun an einer exzellenten universitären Einrichtung, die ihr Zukunftskonzept zielstrebig umsetzt." Dazu gehöre auch, dass jetzt am HHL-Standort in Köln das berufsbegleitende MBA-Programm starte.

Brasilien, Bolivien, Chile, Taiwan, Indonesien, Madagaskar, West- und Osteuropa - die HHL macht auch bei den aktuellen Einschreibungen ihrem Ruf als stark international ausgerichteten Hochschule alle Ehre. "Sie gilt als renommiert und traditionsreich", meinte Lolitah Ralahatrarivo (22) aus Madagaskar, die gestern als Austauschstudentin in die HHL-Reihen aufgenommen wurde. Ebenso wie Naihua Yeh (24) aus Taiwans Hauptstadt Taipeh, die nicht nur die Studienbedingungen an der HHL lobt, sondern auch die Attraktivität Leipzigs mit seiner großen Musiktradition. "Ich habe mich schon in die Stadt Leipzig verliebt." Internationales Flair hatte die Feierstunde auch durch die anwesenden Mitglieder diplomatischer Vertretungen. Darunter der für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zuständige US-amerikanische Generalkonsul Scott Riedmann sowie die Gesandte der rumänischen Botschaft in Deutschland Adriana Stanescu. Sie übernahm die Festrede, nachdem der ehemalige rumänische Außenminister Lazar Comanescu wegen einer Mission in Kiew kurzfristig hatte absagen müssen. Per Videobotschaft übermittelte Comanescu, der zurzeit als außenpolitischer Berater des rumänischen Präsidenten Klaus Johannis wirkt, der Festgemeinde seine Grüße. In ihrem Vortrag ging Adriana Stanescu auf die Entwicklung der Europäischen Union und die Transformationsprozesse in ihrem Land ein, das seit 2004 zur Nato und seit 2007 zur EU gehört.

Die HHL unterhält seit letztem Jahr zur Wirtschaftsakademie in der rumänischen Hauptstadt Bukarest partnerschaftliche Beziehungen. Insgesamt hat die Leipzig Graduate School of Management inzwischen Kooperationsverträge mit rund 120 Hochschulen im Ausland und erweitert im Zuge ihrer Zukunftsstrategie die Infrastruktur auf dem Campus an der Jahnallee. Wie berichtet, zieht sie dort nach und nach in ein bisher von der Uni genutztes Gebäude ein. Und in Köln hat die HHL seit 2014 eine Dependance auf dem Campus der Hochschule Fresenius.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.03.2015
Beck, Mario

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verteiler ist riesig, der offene Brief von Elternrat und Förderverein der Schule am Rabet an den sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (CDU) ist gestern nahezu dem kompletten politischen Freistaat und allen Fraktionen des Stadtrates zugegangen.

16.03.2015

Er ist 26 Jahre jung, amtierender Deutscher Meister im Hundefrisbee und kommt aus Leipzig. Vergangenes Jahr hat Thomas Fischer - gleich bei der ersten Teilnahme - die Disc Dog Challenge Germany mit seinem Hund Bolle gewonnen.

19.05.2015

Der Kreisverband Leipzig der Kleingärtner Westsachsen kommt nicht zur Ruhe. Nachdem vor 19 Monaten der langjährige Verbandsvorsitzende M. mit schweren Vorwürfen aus dem Amt gedrängt wurde (die LVZ berichtete), wächst jetzt die Kritik am neuen Vorstand.

19.05.2015
Anzeige