Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Hauptbahnhof abgekoppelt: Tote-Hosen-Fans müssen ausweichen
Leipzig Lokales Hauptbahnhof abgekoppelt: Tote-Hosen-Fans müssen ausweichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 22.08.2015
Am Leipziger Hauptbahnhof wird gebaut. Quelle: LEIPZIG report
Anzeige
Leipzig

In der Nacht zum Sonntag führt die Deutsche Bahn im Bereich des Leipziger Hauptbahnhofs Bauarbeiten durch. Dadurch kommt es zwischen Sonnabend, 22 Uhr, und Sonntag, 6.30 Uhr, zu Fahrplanänderungen, Umleitungen und Ersatzverkehr. Wie die Bahn am Donnerstag mitteilte, betreffen die Änderungen verschiedene Streckenabschnitte im Knotenpunkt Leipzig.

Einschränkungen wird es sowohl im Nah- als auch im Fernverkehr geben. Einige ICEs auf der Strecke Berlin – Leipzig – München halten nicht am Hauptbahnhof. Stattdessen können Bahnkunden am Halt Leipzig Messe zusteigen. Auch auf der IC-Strecke Emden – Hannover – Magdeburg – Leipzig – Dresden entfällt der Stopp am Hauptbahnhof. Zustieg zum Zug erfolgt ebenfalls an der Leipziger Messe.

Auf der hoch frequentierten Nahverkehrsverbindung zwischen Leipzig und Dresden müssen Bahnfahrer auf Ersatzverkehr ausweichen. Vom Leipziger Hauptbahnhof nach Borsdorf wird der Regionalexpress durch Busse ersetzt.

Genauere Informationen und weitere Änderungen können auf der Seite der Bahn unter Fahrplanauskunft nachgelesen werden.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Saison ist zwar noch nicht zu Ende, mit bisher knapp 161.000 Besuchern konnten Leipzigs Freibäder jedoch den bisherigen Rekord aus dem Jahr 2006 bereits überbieten - trotz gestiegener Preise.

21.08.2015

Gynäkologie, Ernährungsmedizin, Onkologie: Leipziger Ärzte verschiedener Fachbereiche gehören laut dem Magazin Focus zu den besten in ganz Deutschland. Insgesamt vier Mediziner des Klinikums St. Georg schafften es auf die Liste.

21.08.2015

In der Nacht zum Freitag sind weitere Geflüchtete in der Ernst-Grube-Halle auf dem Sportcampus der Uni Leipzig untergebracht worden. Das Gebäude ist nun mit 420 Personen voll ausgelastet.

21.08.2015
Anzeige